COVID-19: Current situation

Grosse Runde über der Areuse


Published by poudrieres , 11 December 2011, 21h06.

Region: World » Switzerland » Neuchâtel
Date of the hike:11 December 2011
Hiking grading: T4+ - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-NE   CH-VD 
Time: 7:00
Height gain: 1250 m 4100 ft.
Height loss: 1250 m 4100 ft.
Access to start point:SBB (Champ-du-Moulin) oder PW

Dieser Bericht wurde aktualisiert. Aktueller Bericht
Sentier du Réservoir – Le Soliat (1465m) – Dos d’Ane.

Die ersten Winterbegehungen in den Voralpen lesen sich wenig einladend. Zeit also einer Tourenidee in meinem Hinterhof „nachzugehen“, die hier schon verschiedentlich beschrieben wurde. Das Wetter bot zu Beginn Nieselregen, dann ausdauernden Wolkennebel und erst zuletzt die vorhergesagten wenn auch zurückhaltenden Aufhellungen.

Route: Champ-du-Moulin Dessous - Treymont - Sentier du Réservoir - Le Belvédère - Grand Vy – Le Soliat - Dos d'Ane - Ferme Robert - Gorge de l'Areuse – Champ-du-Moulin Dessous.

Schwierigkeit: T4+ (Dos d’Ane), Sentier du Réservoir T3, sonst T1-T2

Orientierung: Von Hotel de la Truite führt der Chemin des Rochettes, später der Chemin de Treymont zum Sentier du Réservoir. Um den Ausläufer der Rochers des Mirroir herum (Drahtseil- und Kettensicherungen), am Réservoir vorbei zum Belvédère. Immer am Trauf entlang bis zum Signal du Lessy. Der Weg führt an Grand Vy vorbei zum Aussichtspunkt bei Le Soliat. Von hier am Creux du Van entlang zum Dos d’Ane. Am „ProNatura – Streichelzoo“ vorbei über den Dos d’Ane (mehrheitlich nordseitig) zur Ferme Robert. Nach obligatorischem Einkehrschwung absteigen zur Gorge d’Areuse. Weiter über die berühmte Brücke, am Kraftwerk vorbei zurück zum Ausgangspunkt.

Anforderungen: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Orientierungsvermögen.

Bedingungen: Der Jahreszeit entsprechend feucht. Schneedecke auch am Soliat nicht zusammenhängend, nordseitig wenig Schnee am Dos d’Ane.

Ausrüstung: Handschuhe für Ketten und Drahtseile, bei ungünstigen Bedingungen Pickel für den Abstieg vom Dos d’Ane (Wurzelholz).

Aussicht: Immer wieder Ausblicke in die Ferne aus der waldreichen Route.

Danksagung: Vielen Dank an zaza für die Idee.

Hike partners: poudrieres


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 23922.gpx Areuse

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4
T4+
3 Jun 17
Grosse Runde über der Areuse · poudrieres
T5 II
T4-
T4 I

Post a comment»