COVID-19: Current situation

Öfelekopf Westgipfel(2449m) via Westgrat


Published by ADI , 5 December 2011, 18h19.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Date of the hike:25 November 2011
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 6:00
Height gain: 1400 m 4592 ft.
Height loss: 1400 m 4592 ft.
Route:Lehner-Puitegg-Puitalm-Söllerrinne-Söllerpaß-Westgrat zum Gipfel
Access to start point:mit dem PKW über die Leutasch Fahrstrasse zum kleinen Weiler Lehner, gleich hinter Ahrn(1094m); P am Ende der kleinen Forststrasse, die zum Alm/Wiesengelände führt
Accommodation:diverse in der Leutasch
Maps:Kompass Nr. 25 Zugspitze+Mieminger Kette 1:50000

Am Freitag, den. 25.11. haben wir nochmal das echt "kaiserliche" Wetter ausgenutzt und sind über den schön zu kletternden Westgrat auf den Öfelekopf - Westgipfel geklettert.
Mein letzter Besuch dort war auch schon wieder 5 Jahre her.
Apropo Öfelekopf.....der heißt eigentlich Ofelekopf.
Nachzulesen im Tourenfüher Wetterstein+Ammergauer Alpen(Bruckmann Verlag) von Mark Zahel auf Seite Nr. 122ff.. Auch in der Karte ist er mit Ofelekopf verzeichnet.

Wie auch immer...eine schöne Tour ist es immer wieder.
Start in der Leutasch, beim kleinen Weiler Lehner; Aufstieg via Puitegg und Söllerrinne hoch zum Söllerpaß und über den Westgrat zu schönen Gipfel.
Den Übergang zum etwas höheren Ostgipfel habe ich wegen dem grießligen Schnee in der Nordflanke sicherheitshalber gelassen.
Daß man es aber dennoch machen kann, hat der unerschrockene "algi" in einer bravourösen Aktion 5 Tage später bewiesen....wer ko der ko!

Großes Wettersteinkino sag ich da nur! Respekt, "algi"!

So saßen wir beiden Luschen halt nur am Westgipfel und schauten dumm in die Landschaft.

Zum Trost dann beim Abstieg den lieben "GERO" getroffen und gemeinsam abgestiegen.

Dennoch ein ***** Klassetag, kein Lüftchen wehte am Gipfel.

Mit auf Tour: Tourenspezi Hans

Eine schöne, alpine Tour, nicht überlaufen; viele Steinmänner erleichtern die Orientierung

Hike partners: ADI


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (4)


Post a comment

kardirk says:
Sent 5 December 2011, 18h48
Naja,

als Luschen würd ich Euch wirklich nicht bezeichnen, nachdem was Ihr heuer schon alles geklettert seit.
Und ich bin sicher, nächstes Jahr steht Ihr dann oben auf dem O-Gipfel, da dürftet Ihr wohl kaum Probleme haben - ik Gegensatz wohl zu mir, was ich jetzt so da bei Algi gesehen habe.

VG mit erstem Schnee(flöckchen)
Dirk

kardirk says:
Sent 5 December 2011, 18h51
Bin übrigens schon gespannt auf den Bericht von der Heiterwand-Tarrentonspitze - hab da sowas gesehen, das Du da oben warts.

Dirk

83_Stefan says:
Sent 5 December 2011, 19h40
Nächstes Jahr möchte ich auch da hoch, allerdings - wenn schon, denn schon - auf den Hauptgipfel ;-) ! Beste Grüße vom Kochelsee!

ADI says: RE:
Sent 6 December 2011, 18h54
Klaro, Stefan!

Wir brauchen ja auch noch ein paar Highlights für's nächste Jahr!

Beste Grüße aus "Monaco", ADI

;-)


Post a comment»