COVID-19: Current situation

Kids and hike am Grimselpass


Published by Thöme , 19 October 2011, 21h30.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike:18 October 2011
Hiking grading: T4- - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS   CH-BE 
Time: 6:00
Height gain: 500 m 1640 ft.
Height loss: 1280 m 4198 ft.
Access to start point:ÖV oder Privatauto bis Grimselpasshöhe
Access to end point:MGB bis Obergesteln

Herbstferien mit meinen Kids - der letzte schöne Tag für diese Woche und wenig Schnee auf Grimselpasshöhe. Was liegt näher, als meinen Kindern und mir die Wanderschuhe an die Füsse zu schnallen und loszuziehen...

Dank dem "Grosspapitaxi", welches uns auf den Grimselpass chauffierte, konnten wir uns diese Höhenmeter vom Goms aus, wo meine Eltern ihre "homebase" haben, sparen...

Zügig gings los über erste Schneefelder via Chrizegge in Richtung Sidelhorn und dann weglos in Richtung Jostsee. Mittagessen auf Punkt  2576 und dann weiter in südwestliche Richtung ,in geeigneter Linie, in Richtung Ze Sewee. Wir hatten die ganze Zeit eine prächtige Aussicht auf die näheren (grosses Sidelhorn, Uelistock etc. *lechz*) weiter entfernten Gipfel. Aber heute war ja kids 'n' hike angesagt. Also nichts mit Gratwanderung von Sidelhorn auf grosses Sidelhorn und weiter... Dafür über Schneefelder streifen, Tiere kleinerer und grösserer Art beobachten, und die eine oder andere schmale (mit Schnee noch schmaler) oder ausgesetzte Stelle meistern... Diese fanden sich auf der Weiterführung von Ze Sewe in Grossrichtung Gämschfax (unterhalb Chumme), wo wir nicht die offizielle WW-Route einschlugen sondern auf einem alten Pfad den Weg ein wenig abkürzten. Obwohl nicht wirklich ausgesetzt und gefährlich, liess der Weg die Herzen der Kinder ein wenig höher schlagen und es wurde doch für kurze Zeit merklich stiller in dieser prächtigen Alpenwelt.

Ab Gämschfax auf gutem Weg via Rafgarten zum Punkt 1640, wo wir auf den Gommer Höhenweg trafen und ab da via Gadestatt und Wiler auf dem Fahrweg zurück nach Obergesteln.

Das Tagesziel "Kinder müde machen" wurde mehr als erreicht und das Fondue am Abend war mehr als verdient.

Schöne Spätherbstwanderung, für berggängige Kinder gut geeignet. Aufgrund dessen, dass alle Brunnen der Alpen abgestellt sind, genügend Flüssigkeit mitnehmen. Im Sommer oder der ganz schneefreien Zeit würde ich die von uns gewählte Route als T3 einstufen. Aufgrund der vorherrschenden Verhältnisse bei uns T3+ und für die Schlüsselstelle unterhalb Chumme T4-. Die Zeitangabe bezieht sich auf unsere Marschzeit (mit zwei kurzen Beinen).


Hike partners: Thöme


Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
28 Jul 15
Es war ein Versuch wert · gumpibueb
T1
T3
21 Jul 15
Rund ums Sidelhorn mit Abstecher · Hibiskus
T4 I
T2
3 Jul 16
Trop de neige pour le Löffelhorn · bergpfad73

Post a comment»