Vorder Glärnisch


Published by amelie , 28 September 2011, 20h52.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:28 September 2011
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Glärnischgruppe 
Time: 7:00
Height gain: 1300 m 4264 ft.
Height loss: 1300 m 4264 ft.
Route:Hinter Saggberg-Vorder Glärnisch-Hinter Saggberg
Access to start point:Mit dem Auto bis Hinter Saggberg. Abzweigung ist nach dem Kiesberg!! (Nicht wo Klöntalersee steht!)

Wir sind 6h von Zürich mit dem Auto Richtung Glarus gefahren. Leider sind wir zu früh!! Es ist nicht mehr Sommer. Wir beide hatten keine Stirnlampe dabei gehabt. So mussten wir auf der Autobahn Raststätte Kaffee trinken und abwarten.

8h sind wir los. Von Anfang an sehr steil und NASS!! Erste drittel ist einfach nass und sehr rutschig. Ich musste schon von den Abstieg denken.

Von Start ca. 20min? hat es einen Gartentor. Der Weg sieht so aus, dass einte geht durch den Tor, andere nach Links. Dort sind wir etwas verwirrt. Gartentor aufmachen und weiter!

Drachenhöhle, dann erste gesicherte Stelle. Etwas übertrieben, habe ich gefunden. Da hats überall Tritte und Griffe. Dann zweite gesicherte Stelle. Wenn man vernünftig lauft und entsprechende Ausrüstungen hat, passiert nicht! (Offenbar gibt es eine Diskussion, ob der Weg blau weiss oder rot weiss ist. Ich würde sagen, dass es keinen Alpinwanderung ist. Also eine Stimme für rot weiss.) Klar, muss man Tritt Sicher sein, Schwindel ist ein Nachteil.

Unterhalb der Grat kam endlich die Sonne zu uns. Beginnt gleich sehr harte Stelle. Kleine Zigzack und steil drauf. Nach der Grat ist Geröllhalde. Mindestens trocken! Wir haben 3h30 (mit Pause und ganz gemütlich gelaufen) gebraucht.

Abstieg ist schon wieder ein Fluhwanderweg! Gelände der OMG! Gelände der ........ usw. Letzte ein Drittel ist wirklich schlimm. Rutschig und steil. So haben wir zum Abtieg auch 3h30 gebraucht.

Hike partners: amelie


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Gagarin says: Es ist nicht mehr Sommer...
Sent 29 September 2011, 00h02
um so besser gefallen mir deine herbstlichen Foto`s. Der Morgennebel passt für mich zum Klöntal. Die Landschaft im Herbst wirkt unnahbar,brachial und authentisch. Das trifft insbesonders auf den wunderschönen Vorderglärnisch zu. Es weckt meine Vorfreude auf kommende Touren deine schönen Aufnahmen zu betrachten.

amelie says: RE:Es ist nicht mehr Sommer...
Sent 30 September 2011, 11h33
Hallo Gagarin
Danke für die nette Kommentar!
Herbst hat seine schönheit. Die Gräser sind goldig, Nebelmeer, Luft und Licht sind ganz anders.... Mir gefällt es auch die Herbststimmung.
Meine nächste Tour ist kommenden Samstag auf Pinut. ;-) Das mal ist 6er Gruppe. Ich bin sehr gespannt. LG a


Post a comment»