Glecksteinhütte & Chrinnenhorn - unterwegs zur Erfüllung eines Gipfeltraums...


Published by MaeNi , 16 August 2011, 12h08.

Region: World » Switzerland » Bern » Jungfraugebiet
Date of the hike:12 August 2011
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Height gain: 1200 m 3936 ft.
Height loss: 1200 m 3936 ft.
Access to start point:PW bis Parkplatz bei Hotel Wetterhorn (kostenpflichtig), Postauto bis Haltestelle Abzweigung Glecksteinweg
Accommodation:Glecksteinhütte SAC
Maps:1229 Grindelwald 1:25'000

Träume nicht Dein Leben - Lebe Deinen Traum!

Im Zeichen dieser Aussage sollten auch die nächsten beiden Tage stehen - konnten wir uns doch einen langgehegten Wunschtraum erfüllen, nämlich die Besteigung des Wetterhorns über das Willsgrätli.

Traumhaft ist auch der Hüttenweg hoch zur Glecksteinhütte - er führt vorbei an der Bergstation des historischen Wetterhornaufzugs und bietet eindrückliche Tiefblicke nach Grindelwald und herrliche Ausblicke auf Gipfel wie Eiger und Schreckhorn. Nicht zu vergessen, die Gletscherbrüche des Oberen Grindelwaldgletschers, der in seiner Form unweigerlich an ein Krokodil erinnert.

Wer die Augen offen hält, hat gute Chancen, irgendwo ein Murmeltier oder auch Steinböcke zu entdecken. Wobei sich letztere ja des öfteren auch nahe bei der Glecksteinhütte rumtreiben sollen...bei uns haben sie sich jedenfalls nicht, oder nur in der Ferne, blicken lassen...vielleicht ist ja der "Au-pair-Vertrag" mit Graubünden Tourismus bereits abgelaufen...wer weiss..so haben wir uns halt einfach an den zutraulichen Hüttenhühnern erfreut, die unermüdlich rund um die Hütte nach Brösmeli und manchmal auch nach Berggänger-Zehen gepickt haben.

Nach einer kurzen hopfen- und malzhaltigen Erfrischung haben wir noch einen Abstecher hoch zum  Chrinnenhorn gemacht, von dessen Gipfel man eine wunderbare Aussicht auf Grindelwald, die Hütte und auch das Wetterhorn mit Willsgrätli hat. Zudem erkundet man auf dieser Tour auch gleich den ersten Teil des Weges zum Chrinnengletscher..zwei Fliegen auf einen Streich also.

Zurück bei der Hütte machten wir es uns noch etwas auf der Terrasse gemütlich....bis uns ein kurzer Regenschauer in die Hüttenstube vertrieben hat...nach einem feinen Znacht, herrlicher Abendstimmung und einem Schlummertrunk ging's dann auch schon bald auf die Matratze, wo wir voller Vorfreude auf das Wetterhorn in unsere ganz eigenen Traumwelten versanken...

Meine Träume sind wirklicher als der Mond, als die Dünen, als alles, was um mich ist.
Antoine de Saint-Exupéry, Wind, Sand und Sterne


 


Hike partners: MaeNi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Nicole says:
Sent 20 August 2011, 19h25
Ihr lebt euren Traum - das ist wahrhaft das Schönste! Und eure beidne Berichte einfach traumhaft genial!!

Das Wetterhorn ist auch auf meiner "Lebenstraum-Liste"...

träumerische Grüsse
Nicole


MaeNi says: RE:
Sent 21 August 2011, 14h38
Vielen Dank! Und Träume produzieren immer neue Träume..so geht das Leben voran!

Ganz liebe Grüsse
Marcel und Nicole


Post a comment»