COVID-19: Current situation

Balmhorn3698m, Altels 3629m


Published by markom , 5 August 2007, 20h29.

Region: World » Switzerland » Bern » Frutigland
Date of the hike: 4 August 2007
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Mountaineering grading: AD-
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE   CH-VS 
Time: 15:30
Height gain: 3050 m 10004 ft.
Height loss: 3050 m 10004 ft.
Access to start point:mit Auto nach Kandersteg,Eggeschwand
Maps:Gemmi

Anstrengende Balmhorn, Altels-Überschreitung bei besten Verhältnissen. Wie erwartet war das Wetter top und die Sicht nach allen Seiten einfach grandios. Zum Zackengrat ging es ca.die letzten 300hm mit Steigeisen über festen Firn. Allerdings tut sich einiges hier. Es waren einige Spalten zu sehen,die vor 4 wochen noch zu waren und manchmal sind unter dem Firn schon kleine Bächlis zu hören. Auch ist der Rinderhorngletscher ziemlich sauer auf das warme Klima. Wo vor 4 wochen nur ein paar Brocken rumkullerten stapelten sich die Eisbrocken. Also lieber weiter nach links ausweichen. Auch deswegen eine sehr eindrückliche und spannende Hochtour.         Der Zackengrat ist ohne Eisen zu begehen. Zum Balmhorn ging es dann über schönen festen Firn relativ gemütlich hinauf,die Kamera ständig im Anschlag bei dem spektakulären Panorama. ganz ganz großes Kino auf dem Aussichtsberg schlechthin. Ein Traum. Auf dem Verbindungsgrat zum Altels wurde es dann schon sportlicher.Auch wegen dem weicher werdenden Firn.kurze luftige Kraxelstellen im brüchigen Fels kurz vorm Gipfel rundeten diese weltklasse Tour ab. 

Allerding auf dem ziemlich besch..... Abstieg vom Altels hätte ich auch gerne verzichten können.Die abwärts gerichteten Schieferplatten im oberen Teil waren ziemlich nervend und die hm wollten nicht weniger werden. Bei Nässe ist ein Seil sehr zu empfehlen, sonst ist man schneller unten als geplant.  Spannend wurde es noch als ich von 2600mbis 2400m zu weit nach links abstieg und so die 200hm wieder hoch musste.Um so froher war ich als ich endlich am GemmiHightway ankam und gemütlich runter nach Eggeschwand eierte.   

Grüße auch an die 3er Seilschaft,ich schick euch demnächst die Bilder.

chron.Folge: 2uhr start in Eggeschwand, 7uhr Zackengrat, 9uhr30 Balmhorn, 11uhr30 Altels, 12uhr Abstieg, 17uhr Eggeschwand 


Hike partners: markom


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

PD+ II
26 Jul 09
Balmhorn 3698m, Altels 3629m · Schlumpf
PD+
14 Sep 02
Balmhorn - Altels · Delta
AD II
AD- II
15 Jul 13
Balmhorn 3698m - Altels 3629m · munrobagga
AD II
22 Jul 13
Balmhorn-Altels · Aendu

Post a comment»