Überschreitung Hohbergstöckli (2460m) und Versuch Kanzelgrat


Published by Alpin_Rise , 7 July 2011, 11h44.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike: 1 July 2011
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR 
Access to start point:cff logo Sustenbrüggli
Accommodation:Sustlihütte

Kein grosser, kein berühmter Gipfel - und noch kein Hikr Eintrag! Das Hohbergstöckli ist ein schöner Aussichtsposten hoch über dem Meiental, die Einblicke ins Chlital und an die gegenüberliegenden Urner Hochalpen lohnen die Besteigung. Diese ist nicht ganz simpel, die anspruchsvolleren Passagen im Gipfelbereich sind aber kurz. Von NW nach SO oder Umgekehrt lässt sich der Gipfel elegant überschreiten.

Kurze, dennoch lohnende Verlegenheitstour hoch über dem Meiental

Windig, teils bewölkt, wenig Ambitionen auf grosse Aktionen - so ziehen wir los, "Bei den Seelein" vorbei  über einen Schafpfad unter dem Kanzelgrat hoch zur Gratsenke "Mutschen" bei P. 2361. Sehr reizvolle Granitlandschaft mit kleinen Seelein, nur die Schafe und ihre Ausscheidungen trüben die Idylle und einzelne Seelein...
Wir steuern den Hohbergstöckli NW Grat an, erst etwas in der Südflanke ausweichend, bald den brüchigen Grat etwas nördlich meidend, die letzten Meter über den Grat selbst. T5 I, manchmal etwas unangenehm brüchig-geröllig, sonst lohnend. Oben bauen wir den würdelosen Steinmann mit zugehörigem Stock wieder  auf und steigen einige Meter nach SO ab, um dann durch eine steile, wenig gestufte Rinne (T5-) ins flachere Gelände zu gelangen. Alternativ kann auch dem SO-Grat weiter geflogt werden, wahrscheinlich ist dort der Aufstieg bzw. Abstieg noch einfacher, dafür unter Schafen...

Zurück in der Gratsenke wollen wir - notabene ohne genaue Informationen - den Kanzelgrat (P. 2444) überschreiten, angeblich eine lohnende, einfache Klettertour. Nach einigem Suchen des richtigen Einstiegs entdecken wir eine Abseilstelle 20m weiter oben, welche den Schluss nahe legt, dass die Überschreitung vom Fürggli in SE Richtung gemacht wird und wir am Ausstieg stehen. Stattdessen gönnen wir uns noch ein paar gemütliche Routen im Klettergarten Sewli. Dieser ist perfekt für Anfänger und Ausbildung geeignet: die Umlenkungen sind gefahrlos erreichbar und ein Band in Routenmitte erlaubt Interventionen, falls nötig.

Hike partners: Alpin_Rise


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T4 I
13 Jul 17
Hohberg (Sustengebiet) · johnny68
T2 III
10 Jun 12
Kanzelgrat · D!nu
T4 III
PD
21 Dec 13
Wichelplangg Firn 2830m · Pere
T4 III
6 Jul 14
Chanzelgrat 2444m · Bombo

Comments (3)


Post a comment

Deleted comment

Alpin_Rise says: RE:Wunderbarer Gipfel
Sent 12 July 2011, 13h50
Jep, mach das! Aber solange du in meinen steinigen Alpen wilderst, vergreif ich mich in deinen Jagdgründen im BO-Ost.
G, Rise

Henrik says: RE:Wunderbarer Gipfel
Sent 12 July 2011, 14h33
..Koexistenz erhoffend...und brauchbare Glieder, die Gesamt-CH-erisch zu Neuentdeckungen führen...

Sali zämme

silberquäki


Post a comment»