Vormittagstour Hirschberg 1095m


Published by Jackthepot , 23 May 2011, 22h14.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Bregenzerwald-Gebirge
Date of the hike:22 May 2011
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 2:00
Height gain: 200 m 656 ft.
Height loss: 200 m 656 ft.
Route:Seppeles Kreuz - Hirschberg (SO-Route) - Hirschbergalpe -Dampfsäge - Seppeles Kreuz
Access to start point:Hörbranz bei Bregenz- Eichenberg (am Pfänder) - ab Ortsende nach ca. 500m, rechts Richtung Pfänder abbiegen - nach ca. 2-2,5km vor der Siedlung Jungholz (großes, grünes Schild "Hirschberg" links abbiegen - ca. 400m bergab bis zum Marterl/Kreuz - dort parken.
Maps:Kompass Nr. 2 Bregenzer Wald / Westallgäu

Der Hirschberg als Verlegenheitstour ist eigentlich zu schade, besser Spritztour auf einen netten Wandergipfel mit anschließendem Frühschoppen auf der Alpe und kostengünstigem Tankstopp in Ösiland.
Startpunkt war wieder mal das 'Sepples Kreuz" (895m) hinter dem Pfänder unterhalb von Hinteregg...allerdings...irgendetwas muss mit dem schönen Marterl passiert sein - nur noch das Fundament ist vorhanden. Um die Rezeptoren etwas zu trainieren, gings diesmal kurz vor der Alten Dampfsäge nach rechts unten weg und auf dem Forstweg bleibend ostwärts an der Südflanke des Hirschbergs entlang Richtung Stollen/Wirtatobel. Der Weg verläuft erst flach, später steiler, eine ordentliche Wegstrecke durch eine Hohlgasse bis zu einem Wegkreuz mit Wegweiser (995m) - dort links Richtung Gipfel. Links haltend auf steilem Wanderpfad alsbald aus dem Wald heraus und über eine blumenreiche Lichtung zum nahen Gipfel empor.

Im Abstieg wählte ich die bereits erwähnte Variante Hirschbergalpe, die in dieser Jahreszeit mit kühlen Getränken und ordentlichen Brotzeiten bzw. selbstgebackenen Apfelstrudel die Wanderer einlädt. nach dem ausgedehnten Frühschoppen über die Dampfsäge zurück zum verstümmelten Seppels Kreuz.

Hike partners: Jackthepot


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»