COVID-19: Current situation

Samstag ist Rothorntag


Published by Zaza , 26 February 2011, 15h50.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Voralpen
Date of the hike:26 February 2011
Snowshoe grading: WT4 - High-level snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 5:15
Height gain: 1600 m 5248 ft.
Height loss: 1000 m 3280 ft.
Maps:1208

Route:
Merligen - Gütsch (extrem steiles Asphaltsträsschen!) - Falle - Unterbärgli - Obebärgli - Sigriswiler Rothorn - Merra-Flanke - Chälli - Wilerallmi

Verhältnisse:
Zunächst Nebel bis etwa 1000 m, darüber schön. Etwa ab Mittag zunehmend bedeckt und windig. Bis Falle wenig Schnee. Darüber reichlich schwerer Neuschnee, ziemlich anstrengend zum Spuren. Jede Menge Wumm-Geräusche (aber das Gelände ist meist flach) zeigten an, dass heute kein optimaler Tag für steilere Aktionen gewesen wäre. Darum fiel das Alpiglen-Couloir auch aus.

Hike partners: Zaza


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T3 WT4
T3+
T3
T3
3 Oct 10
Sigriswiler Rothorn 2'051m · saebu
WT3
13 Dec 17
Sigriswiler Rothorn · Zaza

Comments (2)


Post a comment

Deleted comment

Zaza says: RE:Motivation
Sent 1 March 2011, 21h01
Hi Mark,

ich bin ja kein reiner Gipfelsammler, auch wenn ich im Zweifelsfalle gerne was Neues anschaue. Aber oft geht es ja in erster Linie um Bewegung in der Natur und wenn ich keine Lust auf lange Anreisen habe, lande ich halt fast zwangsläufig bei Touren, die ich schon kenne. Es sei denn, du oder Bachi hättet kurz zuvor hier einen unerwarteten "Fund" beschrieben ;-)

Gruess, Manuel


Post a comment»