Livigno - Santa Maria


Published by ghost_rt57 , 17 December 2010, 15h24.

Region: World » Switzerland » Grisons » Val Müstair
Date of the hike: 1 September 2010
Mountain-bike grading: PD - Moderate
Waypoints:
Geo-Tags: I   CH-GR 
Time: 6:00
Height gain: 1750 m 5740 ft.
Route:siehe Track

Diese Alpentour von Livigno nach Sta Maria führt durch sehr dünn besiedeltes Gebiet, ist technisch nicht sehr anspruchsvoll und auch konditionell haben wir nach dem Passo di Foscagno das meiste schon hinter uns. Bis dorthin fahren wir meist auf der Nebenstrasse und haben auch auf diesem Abschnitt bereits herrliche Aussichten. Was dann folgt ist reiner Bike-Genuss. Nach der Passhöhe verlassen wir die Hauptstrasse und kommen nach einem kurzweiligen Downhill auf einen Höhenweg, der schönste Blicke ins Valdidentro bietet - bis fast nach Bormio. Wenn wir nach Norden abbiegen erwarten uns die beiden Stauseen Lago di Cancano und Lago di San Giacomo di Fraéle. Den Genuss teilen wir mit anderen Bikern, Wanderern und einigen Besitzern von Ferienhäuschen. Am Ende des Sees erwartet uns der Passo di Fraéle, den wir ohne Steigung überqueren.
Fast eben geht es dem Hang entlang zum Eingang des Val Mora, auch dies sei ein Pass, der Passo Val Mora. Jetzt fahren wir endlos weit dem Aua da Val Mora entlang talaufwärts, ein «Alpaufzug» mit durchwegs sehr moderaten Steigungen. Bei Döss Radond erreichen wir den Kulminationspunkt - der Rest sind 800 Hm Downhill bis Sta Maria. Eine Wundertour auch für fortgeschrittene Einsteiger.


Hike partners: ghost_rt57


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 4502.gpx gpx

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»