COVID-19: Current situation

Hochwanner(2746m) - lohnend(nur) bei AKW -


Published by ADI , 1 December 2010, 18h29.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Date of the hike: 3 October 2010
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Mountain-bike grading: PD - Moderate
Waypoints:
Geo-Tags: A   D 
Time: 8:00
Height gain: 1640 m 5379 ft.
Height loss: 1640 m 5379 ft.
Route:P Sportplatz-Platzl-Klamm-Gaistal-Rotmoosalm-Gipfel Hochwanner
Access to start point:mit dem PKW von Mittenwald kommend via Leutasch zum großen P beim Sportplatz(1100m)
Access to end point:via MTB zur neuen, kleinen Rotmoosalm(ca. 1850m) und noch ein paar Meter weiter; Rest dann zu Fuß
Accommodation:diverse in der Leutasch/Gasse/Weidach etc.
Maps:Kompass Nr. 25 Zugspitze/Mieminger Kette 1:50000

Der wunderschöne Hochwanner, bereits von Gero bestens beschrieben, ist mir dennoch nochmal einen Eintrag wert. Ganz einfach deshalb, weil es immer wieder eine schöne Bike-Hike Tour ist und ich immerhin 3 Anläufe gebraucht habe um auf diesem schönen Gipfel bei AKW zu stehen.

2003 und 2008 hatte es leider immer viel zuviele Wolken(trotz gutem Wetterbericht!), nun hat es endlich bei schönstem Wetter gepaßt mit der Tour.

Los mit dem Bikes vom großen P beim Sportplatz in der Leutasch.
Via Platzl - Plaik - Klamm gehts kostenfrei(mit Auto Maut) ins schöne Gaistal.

Beim Abzweiger weiter hinten folgt dann die schöne MTB-Auffahrt an der Gaistalalm hoch zur Rotmoosalm.
5 KM, 550 HM und eine teils gut 20% steile Piste fordern einen trainierten Biker, schwer ist es nicht.

Nach der kleinen, neuen Rotmoosalm dann Bikedepot.
Weiter dann nach Westen über Steig Nr. 12 in Richtung Steinernes Hüttl.
Bei der nächsten Geländerippe geht's leicht hoch(Steigspuren+Steinmänner) zum Einstieg(I, Steinmann).

Über eine kleine Felsstufe gehts hoch(hier Vorsicht auf Steinschlag!) und über die SW-Flanke leicht, aber etwas mühsam zum Gipfel.

Eine Tour für AKW und Liebhaber von Schuttaufstiegen. Runter dann mit MTB-Unterstützung im Eilgang.

Mit auf Tour:  Manuela, Hans, Roland

Hike partners: ADI


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

Bombo says:
Sent 2 December 2010, 01h37
AKW = Austrian Kaiser Wetter? :-)

ADI says: RE:
Sent 2 December 2010, 07h47
Servus Bombo!

AKW = absolutes Kaiserwetter
ASW = absolutes Scheißwetter
DAKMGB = die Arbeit kann mir gestohlen bleiben(Ausspuch, den ich gern bei AKW am Gipfel verwende.)

Beste Grüße aus München, ;-)

ADI

Bombo says: RE:
Sent 2 December 2010, 11h26
Weltklasse! :-)


Post a comment»