Chüenihorn 2412 m & Girenspitz 2369 m


Published by roko , 14 November 2010, 17h58.

Region: World » Switzerland » Grisons » Prättigau
Date of the hike:14 November 2010
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Height gain: 800 m 2624 ft.
Height loss: 800 m 2624 ft.
Access to start point:St. Antönien Castels
Access to end point:St. Antönien Castels
Accommodation:St. Antönien
Maps:Serneus 1177 & Sulzfluh 1157

Ulla, Marion und ich fuhren heute morgen nach St. Antönien Castels und weiter über Aschüel zum Leidwald wo wir unser Auto parkierten. Von dort stiegen wir dem Wanderweg nach Richtung Carschinahütte bis Punkt 2094. Nun hielten wir auf dem fast schneefreien Sporn (an den Lawinenverbauungen vorbei) gegen Westen zum Gipfel des Chüenihorn hinauf.
Da ein längerer Aufenthalt auf dem Gipfel durch den heftig tobenden Föhn nicht unbedingt gemütlich schien, stiegen wir ein Stück ab und querten auf dem Grat zum Girenspitz hinüber. Obwohl der Grat an einigen Stellen schon gut eingeschneit war, konnte die Ueberschreitung problemlos durchgeführt werden.
Nun ging es zum Carschinasee hinunter, bei dem wir unsere verdiente Pause einlegen wollten, doch just in diesem Moment schob sich eine Wolke vor die Sonne und der Südwind wechselte auf Nordwind... also wieder nichts mit gemütlichem Sitzen. Schnell ein paar Bissen in den Mund und weiter bergab. Von früher her wusste ich von einem Weg der durch den vor Jahren neu aufgeforsteten Bannwald von St. Antönien führte, fand ihn aber nicht mehr...der Bannwald wurde in der Zwischenzeit zum Dschungel. Als wir fast unten beim Auto waren, fanden wir die alten Trittspuren die noch nach Weg aussahen...
Eine schöne Tour an einem herrlichen Spätherbsttag.

Hike partners: roko


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

Sent 18 November 2010, 13h51
lieber roko,

vielen dank für diese zauberhaften bilder! wow....


Post a comment»