COVID-19: Current situation

"Sandi in the Moon" in der Schafbergwand


Published by Alpin_Rise , 15 April 2007, 21h36.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:15 April 2007
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: 6b+ (French Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: Alpstein   CH-SG 
Height gain: 600 m 1968 ft.
Height loss: 600 m 1968 ft.
Access to start point:cff logo Wildhaus Parkplatz bei der Talstation der Gamplütbahn

Näheres zur Schafbergwand im Bericht zur Route Langstrasse (6a)

Was macht man an einem sommerlichen Frühlingstag wenn man Sonne tanken und nicht spät nachts für eine Frühlingskitour aufstehen will? Genau, Sportklettern!

Im Vergleich zur Langstrasse weniger abwechslungsreich und klettertechnisch anspruchsvoller, glänzt Sandi in the Moon mit fantastischer Kletterei und ein wenig besserer Absicherung.

Mit dem ÖV nach Wildhaus und in einer gemütlichen Stunde durch blumenübersähte Alpwiesen und ein Band (T5) an den Einstieg. Eine angenehme Brise zerstreute die Befürchtung, in der Südwand gebraten zu werden und sorgte für ideale Klettertemperatur.
Ornithologen aufgepasst: Balzende (?) Wanderfalken und Bergdohlen spielen mit der Thermik, einmal lässt sich sogar ein Adler blicken!

Die Route "Sandi in the Moon" (6b+) ist seit der Sanierung auch für Kletterer ohne Drathseilnerven ein Genuss. In schönster, für die Schafbergwand typischer Plattenkletterei in rauhem Superfels führt sie in 6 Sl bis zum Legföhrengürtel.

1. Sl:  Kompakte  Platte mit kniffligen Einzelstellen auf das  grosse Band. Lang (50m), 6a+
2. Sl: Kurze Querung auf dem Band links aufwärts, Gehgelände, I
3. Sl: Genüssliche Kletterei mit 2 schwierigeren Einzelstellen, insgesamt leichteste Länge der Route, 6a(+)
4. Sl: Hammer Fels und schöne Züge mit einer sehr feinen Stelle an Auflegern kurz vor dem Stand, 6a+
5. Sl: Schlüsselstelle gleich nach dem Stand. Hier zerrinnen meine onsight-Träume. Anspruchsvolle Aufrichter, 6b+, 6a+ obl.
6. Sl: Anhaltend sehr anspruchsvolle, fantasievolle Züge und Aufrichter an seichten Wasserrinnen und rauhen Dellen, ein forderndes Highlight zum Schluss, 6a+
Alle Längen im Vorstieg.
Abseilen über die Route, mit 55m Seil in 3 mal möglich.


 

Hike partners: Alpin_Rise


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3 5b
12 May 18
Schafbergkante · Sherpa
6c
V+
24 Sep 11
Wildhuser Schafbergkante · roko
V+
4 Sep 10
Schafbergkante · roko
T5 6b+
18 Oct 08
Sandi in the Moon · maze

Comments (2)


Post a comment

Schlumpf says: Hey Alpin Rise
Sent 16 April 2007, 10h52
Am gleichen Tag am gleichen Berg nur mit anderem Ziel.

Gruss Roger

ossi says: beinahe getroffen
Sent 16 April 2007, 15h38
Nun, genau diese Tour wollte ich mit meinem Kletterparnter genau am gleichen Tag auch machen!!Stattdessen durfte (oder musste?) ich im Chämiloch bei Schwyz unter Dutzenden von Leuten herumturnen. Schön war es trotzdem.


Post a comment»