Stockberg-Hirzli - Kette


Published by Delta Pro , 12 May 2022, 11h59.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike: 8 May 2022
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Oberseegruppe   Zürcher Hausberge   CH-SZ 
Time: 3:30
Height gain: 1480 m 4854 ft.
Route:26 km

Trailrun bei nassen Verhältnissen über eine wunderschöne Voralpenkette

Immer wieder war ich auf dem ersten Hügel-/Bergzug über der Linthebene. Sie ist zu den Randzeiten (Frühling und Herbst) oft schneefrei. Obwohl es dort bergsteigerisch wenig zu holen gibt, ist die Landschaft reizvoll und gewisse Trails sind auch etwas abschüssig. Ich hatte bemerkt, dass ich die ganze Kette noch nie in einem Zug begangen hatte - ähnliche Runden hatten etwas weniger weit geführt - und ich wollte dies bei den angekündigten grauen Wetterbedingungen nachholen.

Um halb sechs starte ich bei Eisenburg oberhalb Siebnen. Nach einem gutem Kilometer ist hinter Mettlen fertig mit Einlaufen. Der steile Weg zum Stockberg mit vielen Treppenstufen ist unbarmherzig. Oben stecke ich im Nebel - obwohl ich mit grauem Himmel gerechnet hatte, kommt dieses herbstliche Gefühl eher unerwartet. Schöne, aber nasse Trails anschliessend über die Bigligerhöchi zur Lauihöchi, wo ich über das Nebelmeer komme - geniale Stimmungen! Weiter geht es in abwechslungsreichem Auf und Ab übers Mälchterli und zum Planggenstock, wo der Grat teils etwas schmaler wird. Besonders im Abstieg zum Hirzli gibt es ein paar steilere Stellen, und dort ist der Schlamm am ärgsten. Zwei kleine Schneefelder gibt es noch zu queren, wo Vorsicht nötig ist. Leider bin ich auf dem Hirzli, das ich gut zwei Stunden nach Start erreiche, wieder im Nebel. Nun noch der Rückweg: Darum hatte ich mich nicht gross gekümmert bei der Tourenplanung, sondern einfach die Waldwege in der Nordflanke gesehen. Die sind tatsächlich sehr effizient und führen meist leicht bergab. Dass nach dem letzten Gipfel der Tour aber nochmals geschlagene 15 km Strecke drauf kommen, hat mich dann aber schon erstaunt. Mit Beschleunigung am Schluss hat es aber genau noch auf die als Ziel gesetzten 3.5 Stunden für die ganze Runde gereicht.

Durchgangszeiten:
Eisenburg: 5.32
Stockberg: 6.05
Lauiberg: 6.44
Hirzli: 7.37
Eisenburg: 9.02

Hike partners: Delta


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

alpen_kraxler says: wow
Sent 12 May 2022, 21h03
was für eine Zeit...

Primi59 says: RE:wow
Sent 16 May 2022, 18h11
Wow, du fliegst ja fast über diese Bergkette, gewaltige Zeit !!


Post a comment»