Sächsmoor (2196m), die zwei Sächser und sächs andere


Published by Alpin_Rise , 7 October 2009, 00h04.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:22 September 2009
Hiking grading: T6- - Difficult High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   Spitzmeilengruppe 
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 1500 m 4920 ft.
Access to start point:cff logo Maschgenchamm
Access to end point:cff logo Tannenbodenalp
Accommodation:Seeben

Die Tour auf den Sächsmoor habe ich vor 6 Jahren das erste Mal begangen. Den vorher etwas mager dokumentierten Bericht habe ich nun ausgebaut und konzentriere mich hier auf den restlichen Teil der Tour.

Einfache Tour ab den Bergbahnen Flumserberg mit einem kleinen Abstecher ins T6-Gelände

In Unterterzen ein Ticket zum Maschgenchamm und retour von Tannenboden verlangt, bekommen ein "Peter Ticket" für günstige 15.- Halbtax! Was für ein Marketingtrick, gibts neben dem "Heidi Ticket" bald auch ein "Alpöhi Rentner Hit" oder ein "Tante Dete Deutschland Pass"?! Wer weiss...

Zum Sachlichen: Von der Bergstation Maschgenchamm über den Ziger auf den Sächsmoor. Weiter über den Grat zum Leist, die Spargifpfelchen Spitz- Breitmantel, Gross und Chli Sächser gesammelt und über den Gulmen und Rainisalts kurz weglos in die Munzfurggel. Auf Wanderwegen über Chli- und Gross Güslen zum Seeboden. Der Gros Güslen ist trotz wenig anmächeligem Namen ein wunderbarer, vorgeschobener Aussichtsbalkon über dem Walensee!
Abstieg über das Kurhaus am Seebensee, inkl. Kaffeehalt.

Hike partners: Alpin_Rise


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T3
19 Jul 09
Flumserberger 7 Gipfel Tour · Schlumpf
T6 II
5 Jul 16
Rundtour um Seeben mit Sächsmoor · Bergamotte
T6- II
T4
18 Aug 14
Gipfelsafari am Flumserberg · Bergbursche
T2
30 Jul 16
Gulmen ( Flumserberg ) · shuber

Comments (2)


Post a comment

ossi says: teach and hike
Sent 7 October 2009, 17h02
Gemäss neuem Glarnerführer müsste das Ding Sexmoor heissen (von Sax=Stein). Das sei angeblich zu unanständig gewesen, weshalb der Felsklotz nun Sächsmoor heisst...

Alpin_Rise says: RE:teach and hike
Sent 7 October 2009, 20h49
Unanständig! Stell dir vor, jemand sucht nach Stein = Sax und vertippt sich in Se... dann findet er diesen Berg und ist ob mangelnder Erotik betrübt... das wollen wir ja nicht!


Post a comment»