Sächsmoor (2196m)


Published by Alpin_Rise , 10 January 2007, 22h36.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:30 August 2003
Hiking grading: T6- - Difficult High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   Spitzmeilengruppe   CH-GL 
Height gain: 200 m 656 ft.
Height loss: 800 m 2624 ft.
Access to start point:Der Maschgenchamm ist von Unterterzen (ÖV) oder von Tannenboden erreichbar
Access to end point:dito
Accommodation:Diverse in den Flumserbergen

Der Sächsmoor ist ein markanter, unnahbar aussehender Gipfel beim Skigebiet Flumserberge. Wer hat ihn von der Piste nicht auch schon  im Neuschneekleid bewundert? Kurzer Zustieg mit Bergbahnhilfe und spannender Gipfelweg zeichnen die Tour aus.
Vor allem Einsteiger ins T6 Gelände werden an diesem Gipfel Freude haben - die Schwierigkeiten sind kurz,  konzentriert und dabei im "moderaten" T6 anzusiedeln.


Eine kurze, dennoch steile Kraxeltour auf einen wunderbaren Aussichtsbalkon

Die Normalroute startet in der Scharte südlich des Gipfels. Dorthin durch eine steile Rinne mit Pfadspuren oder über den Grat vom Leist (ausgesetzt, knapp T5).
Aus der Scharte auf einem ausgesetzten, abdrängenden Felssims (knapp T6, ein Schritt II, ein Haken) leicht ansteigend auf einen Absatz in der Ostflanke . Von dort gerade hinauf durch steile Schrofen, kurz vor dem Gipfelgrat durch eine wenig ausgeprägte Rinne (T5). Auf dem Gipfelgrat ausgesezt, aber leicht zum höchsten Punkt.
Die Tour kann beliebig über die diversen Gipfelchen zwischen Leist und Spitzmeilen verlängert werden.
Im entschiedenen T6-Bereich gäbs noch andere Routen auf den Sächsmoor. Z.B. durch die Ostflanke direkt zum Hauptgipfel  oder über das grosse Ringband (am ehesten auf der Nordkante zu gewinnen) in die Westflanke, dann direkt zum Hauptgipfel hoch... etc.

Begangen am 30. August 2003 sowie am 22. September 2009 (Fotos)

Hike partners: Alpin_Rise


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»