Mönchaltorfer Aa I, Herschmettlen bis Grüningen


Published by rihu , 4 December 2021, 08h43.

Region: World » Switzerland » Zürich
Date of the hike: 3 December 2021
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-ZH 

Die Mönchaltorfer Aa [Aabach (Greifensee) – Wikipedia] ist ein Zufluss zum Greifensee. Auf seinem Weg geht er durch etliche Moorgebiete und ist nicht immer sichtbar. 
Frühmorgens mache ich mich auf die Reise. Alles verläuft nach Programm, allerdings nur bis Wetzikon. Dort passiert mir das Missgeschick, dass ich den Aufgang zur Postautohaltestelle verpasse. Ich muss nochmals zurück, habe ich doch bloss 5 Minuten Zeit bis zur Abfahrt. Bei den Postautos angekommen finde ich nirgends meine Nummer. Weggefahren ist er mit Sichereit schon. Zuhause habe ich dann noch einmal recherchiert und festgestellt, dass die Haltestelle als einzige auf der andern Seite des Bahnhofs liegt. Das Dumme an der Sache ist nur, dass der nächste Bus an meinen Ausgangspunkt erst 5 Stunden später fahren wird. Da gibt es eigentlich nur die Lösung ein Taxi zu nehmen. Und da habe ich einen ziemlich langweiligen Menschen erwischt. Erst schaut er auf die Karte wo die Haltestelle genau markiert ist und beginnt dann auf seinem Handy herumzugrübeln, ziemlich erfolglos. Dann geht er in die Post nebenan und kommt in etwa 10 Minuten wieder heraus. Da haben sie ihm anscheinend helfen können. Dann hat er es plötzlich eilig, denn er habe noch eine ganz wichtige Fuhre. Ich solle mein Geld bereits bereit machen, dass er ja keine Zeit verliere. Immerhin, ich bin in Herschmettlen angekommen.

Ich überlege mir kurz, welches der richtige Weg ist und bald komme ich zu einer weiteren Haltestelle wo ich dann realisieren muss, dass ich völlig falsch liege. Also wieder zurück und dann sehe ich dass meine Haltestelle an einer Strasse liegt welche in eine total andere Himmelsrichtung zeigt als das Pendant in der Gegenrichtung. Jetzt kann meine Tour für heute endlich richtig beginnen. Das Wetter ist trocken, doch die Temperaturen sind recht tief. Es zeigt sich eine schöne Winterlandschaft mit Schnee und vielen Wolken. Doch allmählich wird es immer heller und bereits in der Gegend von Gerbel scheint die Sonne. Über das Riet Alau gelange ich zum Giessenweiher, ein hübscher Ort mit Rastplatz, doch leider sind alle Tische und Bänke schneebedeckt. Am Ende des Weihers sieht man die Mönchaltorfer Aa, wie sie das Gewässer verlässt. Der Rest ist kurz erzählt. Links des Flusses geht es an Sädel vorbei und dann erreiche ich die Hauptstrasse nach Grüningen. Bei der Haltestelle Haufland gibt es gleich Anschluss wieder zurück nach Wetzikon und von dort geht es ohne Probleme wieder nach Hause zurück. 

Etappe 1  *Etappe 2


Hike partners: rihu
Communities: Flusswanderungen


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»