Clariden ab Planurahütte


Published by rhenus , 1 November 2021, 17h00.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:11 April 1988
Mountaineering grading: PD+
Ski grading: PD+
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   CH-UR   Claridengruppe 
Height gain: 300 m 984 ft.
Height loss: 300 m 984 ft.

Am 3. Tag unserer Frühlingsskitourentage im Jahre 1988 im Claridengebiet erwachte ein herrlicher Tag. Er bescherte uns viel Sonne und unverfahrenen Pulverschnee. Nach dem Anfeuern des Holzofens und dem Morgenessen im kalten Winterraum stand die Besteigung des Claridens auf dem Programm. Von der Planurahütte aus ist dies eine leichte Skitour mit wenig Höhenmetern. Nach einer kalten Nacht in der Planurahütte fuhren wir zum Windkolk hinunter, anschliessend stiegen wir auf unserer grossteils verwehten Spur vom Vortag nordwärts zum Claridenpass. Dann spurten wir um den östlichen Felsaufläufer des Claridens herum, wo wir auf ca. 3000m den Gipfelhang erreichten. Den steilen Osthang fellten wir im Zickzack hoch, überstiegen die Steilstufe und den Schrund auf ca. 3200m und gelangten dann zu Fuss über den breiten Ostgrat leicht zum Gipfel des Clariden. Dort genossen wir bei eher kühlen Temperaturen eine stündige Rast auf dem viel besuchten Gipfel, den wir an diesem Tag für uns ganz alleine hatten. Anschliessend zogen wir unsere Spuren in den leichten Pulverschnee und kehrten nach der allzu kurzen Abfahrt zurück zur Planurahütte, wo wir den Tag mit Feuern, Kochen, Zeichnen und dem Erkunden der näheren Umgebung der Hütte verbrachten.  



Hike partners: rhenus


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4 AD- II
4 Jul 18
Tödi Südwestwand · t2star
T5 PD
F F
F PD+
T3 PD II
11 Sep 10
Clariden - Überschreitung · MaeNi

Post a comment»