Kurze aber sehr schöne Wanderung auf den Chapf


Published by SCM , 5 January 2021, 10h34.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:25 November 2020
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   Churfirsten   Speer-Mattstock 
Time: 2:15
Height gain: 500 m 1640 ft.
Height loss: 500 m 1640 ft.
Route:6.3 KM

Der Chapf ist ein sehr beliebter Aussichtspunkt oberhalb von Arvenbüel. Die meisten Besucher spazieren zum Chapf über eine breite Strasse direkt aus dem Zentrum von Arvenbüel. Viel schöner ist aber die kurze, aber äusserts abwechslungsreiche und interessante Wanderung von Amden den Grat über dem Walensee entlang hoch auf den Chapf. Gestartet sind wir bei einem der zahlreichen gebührenpflichtigen Parkplätzen im Zentrum von Amden. Von dort folgen wir dem gelb markierten Wanderweg Richtung Hofstette. Dort lassen wir die letzten Häuser von Amden hinter uns und treffen bald schon auf Felder. Ein sehr schöner Waldweg führt uns anschliessend direkt an den Grat oberhalb des Walensees.

Hier ändert die Markierung des Wanderweges auf weiss-rot-weiss. Nun führt der Wanderweg immer steiler den Grat bergauf. Immer wieder kommen wir an schönen und aussichtsreichen Picknick Plätzen vorbei und beim Giregärtli gibt es sogar eine grosse Feuerstelle. So erreichen wir irgendwann das grosse Plateau des Chapfs. Wir gehen kurz zum Kreuz und der Aussichtsplattform, machen dann aber ein wenig abseits davon eine grössere Pause. Anschliessend gehen wir weiter Richtung Osten und treffen so wieder auf den breiten, gelb markierten Wanderweg nach Arvenbüel. Beim P. 1257 biegen wir links ab und gehen durch die Wiese stellenweise ziemlich steil hinunter bis nach Stocksitten. Dort treffen wir wieder auf eine Strasse, die uns zurück ins Zentrum von Amden führt.

Hike partners: SCM, melo


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»