COVID-19: Current situation

kalte Laufrunde durch das Retterschwangtal zur Wankhütte


Published by Tuppie , 16 October 2020, 19h17.

Region: World » Germany » Alpen » Allgäuer Alpen
Date of the hike:14 October 2020
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 4:00
Height gain: 850 m 2788 ft.
Height loss: 850 m 2788 ft.
Route:29,5 Kilometer

Dank der frühen Schneefälle und der auch für einen Oktober niedrigen Temperaturen nutze ich den ersten stabilen Schönwettertag des Urlaubs für eine längere Laufrunde: 2018 hatte ich mir den Wunsch erfüllt, mir endlich einmal das schöne Retterschwangtal bis ins hinterste Ende, zur Wankhütte, laufend zu erschließen. Eine logische Fortsetzung, nachdem ich 2017 die Ställenalpe laufend kennengelernt hatte und ahnte, wie schön der Talschluss sein musste.
2018 lief ich bei heißen Sommertemperaturen zur Wankhütte, dieses Mal sollte es eine eisige Wiederholung im Herbst geben.

Der Weg ist simpel: von Hindelang und Bad Oberdorf über den Parkplatz Grüebplätzle nach Bruck, dort hinauf zur Hornkapelle (hier bis T2) und über die Fahrstraße zum Mitterhaus und weiter über die Alpe Ställen bis zum hintersten Talgrund auf 1451 m.
Auf dem Rückweg habe ich ab Bruck noch eine Schleife über den Vaterlandsweg, den Schleierfall und den Bergwachtweg zum Café Polite angehangen und bin letztlich über den Zillenbachtobel wieder hinab nach Bad Hindelang gelangt.

Hike partners: Tuppie


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»