Jochberg (1565 m) - Auf ein Neues!


Published by Nic , 3 January 2020, 18h44.

Region: World » Germany » Alpen » Bayrische Voralpen
Date of the hike: 2 January 2020
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 4:00
Height gain: 710 m 2329 ft.
Height loss: 710 m 2329 ft.
Access to start point:Parkplatz an der Kesselberghöhe
Maps:DAV Karte BY 11

Der zwischen Kochelsee und Walchensee gelegene Jochberg zählt zu den beliebtesten Wanderbergen der Bayerischen Voralpen. Die einfache Erreichbarkeit und die für seine Höhe phänomenalen Ausblicke machen ihn zu einem attraktiven Ziel für jung und alt. Selbst in den Wintermonaten braucht es in der Regel keine Hilfsmittel in Form von Schneeschuhen oder Ski für eine Besteigung und der Berg ist dementsprechend stark frequentiert. Ein perfektes Winterziel also auch für Leute die mit der kalten Jahreszeit allgemein nur wenig anfangen können.

Der Anstieg von der Kesselberghöhe ist hinlänglich bekannt und wurde bereits häufig beschrieben. Anzumerken ist, dass der an und für sich harmlose Weg bei den derzeitigen Verhältnissen durhaus seine Tücken hat. Aufgrund der häufigen Begehungen gleicht der Steig an einigen Stellen einer Eislaufbahn und Grödel sind meines Erachtens mehr als empfehlenswert.

An dieser Stelle wünsche ich allen ein frohes neues Jahr und vor allem Gesundheit und stets unfallfreie Touren!

Mit auf Tour: Vroni und "Cookie"

Schwierigkeiten:

Von der Kesselberghöhe zum Jochberg meist breite Steige T2 (Im Winter häufig vereist)

Fazit:

Ein absoluter Klassiker in den Bayerischen Voralpen. Trotz reger Frequenz immmer wieder einen Besuch wert!

Hike partners: Nic


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»