Gratlspitz von der Holzalm


Published by Tef Pro , 8 November 2019, 21h23.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Kitzbüheler Alpen
Date of the hike:15 August 2019
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Height gain: 550 m 1804 ft.
Height loss: 550 m 1804 ft.
Access to start point:in Brixlegg vom Zentrum auf kleischotterstraßener, kurvenreicher Straße bergwärts, das letzte Stück auf Schotterstraße
Maps:outdooractive.com

Die Gratlspitz haben wir bisher immer von Süden aus dem Alpbachtal bestiegen, doch es gibt auch einen schönen Anstieg aus Norden. Von Brixlegg kann man auf einer kurvenreicher Straße bis zur sehr schönen Holzalm hinauf fahren und so falls nötig die Wanderzeit zu verringern.
Beim Nordanstieg kommt man direkt beim Gipfel heraus. Ich bin dann westwärts über den Hochstrickl abgestiegen und unten entlang zurück.
Vom Parkplatz wandert man in wenigen Minuten über Wiesen zur hübschen Holzalm. Direkt dahiner gibt es eine Verzweigung: von rechs komme ich später zurück, links ginge es zum Hösljoch, ich nehme den Waldsteig schräg nach links aufwärts. Er zieht in Serpentnen empor, weiter oben kommt man aus dem Wald und hat schöne Nah- und Weitblicke. Schnell ist an auch schon oben am langgezogenen Bergrücken, man kommt quasi direkt beim Gipfelkreuz heraus.
Die Aussicht ist zurecht vielgerühmt! Weiter geht es immer westwärts, ein kurzes Steilstück kann bei trockenen Verhältnissen gut gemeistert werden, dann wandelt man auch dem licht bewaldeten Rücken dahin, nochmal geht es leicht aufwärts zum Hochstrickl.
Dahinter steigt man über mehrere Steilstufen ab zum Hauser Joch. Auch hier sollte man direkt am Rücken bleiben, bis man den tiefsten Punkt erreicht hat. Nun nicht die fade Almstraße hinab, sondern schräg nach rechts einer Viehspur folgen. Sie führt oswärts göeichmäßig bergab und trifft auf die Almstraße, die leicht ansteigend zur Holzalm zurück führt.
Fazit: sehr schöne, abwechslungsreiche Kurztour auf einen wunderbaren Aussichtsberg

Hike partners: Tef


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»