Gulmen ab Amden Vorderdorf


Published by ossi , 20 December 2018, 16h46.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:12 December 2018
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   Speer-Mattstock 
Height gain: 850 m 2788 ft.
Height loss: 850 m 2788 ft.
Route:Amden Vorderdorf - Eggli - Hüttlisboden - Gulmen
Access to start point:Postbus bis Amden Vorderdorf
Access to end point:dito
Maps:1134

DIE Tour am Gulmen.

Diesen lustigen Gulmen hat ossi bereits auf verschiedenen Wegen mit Ski bestiegen. Die Variante ab Amden Vorderdorf scheint ihm nun die definitiv lohnendste. Eigentlich geradezu brüllerhaft, denn nirgends gibt's eine Gegensteigung, nirgends lauert eine langweilige Traverse, kein Busch, kein Kuhzaun und kein Bachtobel trübt das Abfahrtsvergnügen. Besonders reizvoll ist die Tatsache, dass man sich auf der halben Tour mitten durch die locker verteilten Höfe bewegt und dabei -sofern man dann und wann zurückblickt- die Aussicht geniesst zu den mürtschigen Stöcken und den stockigen Mürtschen.

Start in Amden Vorderdorf auf 935 Metern. Hinterstein - Tschellisboden - Tschwerwald. Gemütliches Einturnen mitten durch die Siedlung, der Schnee verspricht eine traumhafte Abfahrt. 

Tscherwald - Hüttlisboden - Gulmen. Bis zum Hüttlisboden bleibt's beschaulich, nur das Tempo zieht etwas an. Der Gipfelhang am Gulmen ist etwas steiler, er dürfte passagenweise gute 30° haben, es sind einige einfache Spitzkehren nötig. Auch hier wird klar, dass die Abfahrt ein Traum sein wird. Dank des grasigen Untergrunds bis ins Dorf ist auch bei fehlender Unterlage im Frühwinter kaum ein Kratzer zu erwarten.

Gulmen Gipfel, tolle Aussicht auf seine Heiligkeit Säntis.

Abfahrt über die Aufstiegsroute.

Tour im Alleingang

Hike partners: ossi


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T2
WT3
PD
14 Feb 18
Gulme · joe
T2
PD

Post a comment»