COVID-19: Current situation

Eine Herbstwanderung im Appenzeller Vorderland, Teil 2, von Wolfhalden über Eggen nach Lachen


Published by erico , 23 September 2018, 19h08.

Region: World » Switzerland » Appenzell
Date of the hike:16 September 2018
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Time: 3:00
Height gain: 441 m 1446 ft.
Height loss: 441 m 1446 ft.
Route:11 Kilometer
Access to start point:Rorschach (Schweiz) auf der Hauptstrasse bis nach Rheineck, in Rheineck nach rechts in Richtung Heiden abzweigen und bis nach Wolfhalden fahren.
Maps:[https://map.wanderland.ch]

Meine heutige Appenzeller Vorderland Herbst-Wandertour, Teil 2, vom 16.09.2018, beginnt in Wolfhalden und geht eigentlich in die entgegengesetzte Richtung wie bei meiner Herbstwanderung vom 9. September auf den Kaienspitz. Das Dörfchen Wolfhalden war um 8.00 Uhr morgens noch im Sonntagmorgen Schlaf. Leider war auch die schöne Aussicht auf den Bodensee vom herbstlichen Nebel eingetrübt, aber es war hier oben sonnig und recht gemütlich warm, also ideal zum wandern.

 

Beschreibung der Wanderroute:

 

Von Wolfhalden über Guggenbühel und Ebnet nach Eggen und weiter über Lachen und Sonder wieder zurück nach Wolfhalden: ca. 3.0 Std. (T1)

 

Zuerst geht es recht steil vom Parkplatz hinter der Kirche in Wolfhalden hinauf nach Guggenbühel. In Guggenbühel, hoch oben über Wolfhalden, hat der Wanderer bei nebelfreiem Wetter, die schönste Aussicht über den ganzen Bodensee bis weit nach Deutschland hinein. Von Guggenbühel geht ein Wanderweg weiter mit einem kleinen Abstieg über Ebnat nach Torfnest (Oberegg). Etwas nach Torfnest bin ich ab dem Wanderweg auf einer direkten Route am Waldrand entlang in Richtung Eggen hinauf gelaufen, bis ich wieder auf einen markierten Wanderweg gestoßen bin, der mich über Eggen bis nach Lachen führte. War es von Eggen nach Lachen ein Abstieg, geht es auf dem Wanderweg nach Lachen wieder aufwärts nach Fromsenrüti und wieder hinab nach Sonder, - also ein stetiges auf und ab. Von Sonder bis zurück nach Wolfhalden folge ich alles dem allseits bekannten „Witz Wanderweg“ der von Heiden über Wolfhalden nach Walzenhausen geht. Als ich in Wolfhalden angekommen war, hat sich der Nebel über dem Bodensee leider immer noch nicht ganz aufgelöste, folglich fehlen bei diesem Bericht die Bodensee Panorama Fotos.

 

Die Schlussbetrachtung:

 

Bei schönstem Wetter, wie es Heute war, ist es ein Traum im Appenzeller-Vorderland über die Wiesen und durch die Wälder zu streifen, das Naturerlebnis und die Schönheit dieser Gegend ist einfach überwältigend.

 

Viele Grüße


Hike partners: erico


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»