COVID-19: Current situation

Frühsommer im Turtmanntal


Published by schalb , 28 June 2017, 20h02.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike: 8 June 2017
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 2 days
Access to start point:Seilbahn Turtmann Oberems
Accommodation:Privat-Hütte

Ich bin nicht traurig darüber, dass es nach langer Trockenheit und Hitze in den letzten Tagen endlich mal wieder geregnet hat. So will ich etwas aus dem Oberwallis erzählen.

Vom 07.und 08. Juni war ich das erste Mal in diesem Jahr auf unserem Brändji-Oberstafel um zu sehen, wie es den Winter überstanden hat.
07.06.2017: Mit der Seilbahn hinauf nach Oberems, freundlich begrüsst von der Seilbahn-Mannschaft.
Da jetzt noch kein Bus nach Gruben fährt, laufe ich erst einmal auf der Strasse los.
Nicht lange, dann nimmt mich ein freundlicher Autofahrer bis zum Brändji-See.
Als ich dort loslaufe, spiegelt sich Diablon im glatten Wasser.
Noch in der Morgenkühle zuerst auf dem Forststrässchen, dann auf schmalem Pfad  hinauf zum Hungerli Mittelstafel, dann nach Süden zum Brändji Oberstafel. Auf dem Hungerli-Bach, den ich quere, hat  es  etwas Eis, aber kein Schnee mehr  auf dem Pfad
An flachen Stellen hat  es  erstes  Grünes Gras, darüber  sind die  Hänge noch braun, auch die  schon schneefreien Südhänge bis auf 3000 m.
Bald bin ich bei unserer Hütte: Sie  hat den Winter gut überstanden,
ich hänge Decken und Schlafsäcke und die  Sonne und lüfte,
bevor ich anfeure, wird der Herd  mal wieder gründlich gerusst.
Später hole ich am Brändjibach, der viele Eiszapfen hat, Trinkwasser, lasse  den Kübel dort stehen und laufe auf dem Weg weiter Richtung Turtmannhütte, bis  ich das Bishorn sehen kann; nur noch am bergseitigen Wegrand  hat  es noch Schnee.
Gemütlicher Abend  in der  warmen Hütte.

08.06.2017: Die klare (fast) Vollmondnacht lässt  einen schönen Sonnenaufgang erwarten.
Kurz nach 04:15 stehe  ich auf, mache  mich gemütlich fertig und starte noch in der Dämmerung Richtung Turtmannhütte. Es ist um 0°C, der Boden ist stellenweise  gefroren.
rechtzeitig  im ersten Licht kann ich das leuchtende Bishorn sehen, bald leuchtet  auch der Diablon. Dieser Sonnenaufgang ist  der  Höhepunkt der  beiden Tage.
Nach der Rückkehr wird die Hütte  aufgeräumt, bevor  ich auf dem Panoramaweg über den Damm nach Grüben ins Tal absteige, mach ich noch einen Abstecher ins Brändji-Tälli.

Von Gruben auf dem „AltenTalweg“ entlang der jetzt viel Wasser führenden Turtmänna zurück nach Oberems, andere Wanderer sind mir nicht begegnet.

Hike partners: schalb


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 35917.gpx Brändji Oberstafel -> Oberems
 35918.gpx Brändji-Sonnenaufgang

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2 WT3
T2 WT3
3 Jun 13
Frühling im Turtmanntal · schalb
T2
12 Oct 15
Herbsttag im Turtmanntal. · schalb
T3
31 Jul 12
Brändjispitz · bulbiferum
T3 WT3

Post a comment»