COVID-19: Current situation

Rosenlauwischlucht


Published by Hudyx , 8 November 2016, 08h43.

Region: World » Switzerland » Bern » Oberhasli
Date of the hike:21 August 2016
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Route:Reutsperri - Grossrychenbach - Rosenlaui - Schwarzwaldalp
Maps:map.geo.adminch

Ich habe eine angenehme Nacht im NF-Haus Reutsperri verbracht. Gleich nach dem Frühstück machte ich mich auf zur Rosenlauwischlucht. Ich wählte nicht der direkte Weg.
Zuerst führt der Weg nordwärts in Richtung Hobalm. Dort beginnt auch der Anstieg hinauf gegen die Engelhörner. Bei Chli Rychenbächli wurde der höchste Punkt auf dem Weg zur Alp Gross Rychenbach erreicht. Ab jetzt geht es abwärts bis zum Rychenbach bei Gschwantenmad. Der Wanderweg liegt direkt am Rychenbach und nach einiger Zeit erreiche ich Rosenlaui.
Nun folgt der Aufstieg durch die Schlucht. Auf Treppen und durch Tunnels steigt man immer weiter durch die tosende und feuchte Schlucht. Hier sieht man welche unglaubliche Kraft das Wasser haben kann, man sieht wie die Felsen ausgewaschen wurden.
Ganz am Ende kann man auch noch hunderte Steinmänner bewundern. Der Abstieg erfolgt dann nicht mehr durch die Schlucht.
Auf dem Wanderweg ging es jetzt weiter bis zur Schwarzwaldalp. Unmittelbar neben dem Restaurant war noch eine "Schausägerei" welche noch mit einem grossen Wasserrad betrieben wurde. Und diese funktionierte auch.

Ganz zum Schluss des Tages folgte noch die Fahrt mit dem Postauto hinunter nach Meiringen. Auch diese Fahrt auf der engen Strasse war ein unvergessliches Erlebnis.

Hike partners: Hudyx


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»