COVID-19: Current situation

Rund um den Ägerisee


Published by D!nu , 2 May 2016, 11h40.

Region: World » Switzerland » Zug
Date of the hike:30 April 2016
Hiking grading: T1 - Valley hike
Mountain-bike grading: F - Easy
Waypoints:
Geo-Tags: Albiskette - Höhronen   CH-ZG   Ross- und Zugerberggebiet 
Time: 2:00
Height gain: 125 m 410 ft.
Height loss: 125 m 410 ft.
Route:16,4 km

Eine weitere Seeumrundung steht auf unserem Programm. Zu unserer Überraschung treffen wir in Unterägeri nur auf zahlungspflichtige Parkplätze. Wir vermuten schon bald, dass es sein könnte, dass das Gebiet um den Ägerisee im Hochsommer von Touristen überschwemmt wird. Wir zählen mindestens fünf Campingplätze rund um den Ägerisee.

Unsere Seeumrundung starten wir also in Unterägeri, wo wir zuerst durch den grünen Park am See laufen. Der Park ist sehr schön angelegt. Brücken, idyllische Bäche, ein Spielplatz, ein Café sowie ein grosser Spielplatz laden zum verweilen ein.

Unsere Fahrt auf dem Bike beginnt auf der Höhe der Hauptstrasse, denn im Park gilt Fahrverbot. Alle hundert Meter entdecken wir am Seeufer entlang neue Kunstobjekte. Schon bald treffen wir in Oberägeri ein, wo wir zu Fuss an der Uferpromenade entlang spazieren. Nach dieser kurzen aber sehr schönen Etappe geht die Fahrt weiter, entlang der Hauptstrasse an Eierhals vorbei bis Morgarten. In Morgarten entdecken wir das Schlachtdenkmal.

Am Dorfende von Morgarten biegen wir ein, in die asphaltierte Nebenstrasse, die uns bis Naas führt. Dabei fahren wir durch ein kleines Naturschutzgebiet. In Naas endet die asphaltierte Strasse, ein Naturweg führt nun weiter, vorbei am Schiffsteg durch den Wald bis Bergmatt. In Bergmatt findet man eine Feuerstelle die zum grillieren einlädt. nach wenigen hundert Metern findet man gar noch ein kleines Beizli. Schon bald treffen wir im grossen Campingplatz Unterägeri ein, wo wir die Sonne noch bei einem Café geniessen.

Gefällt einem die Art solcher Wanderungen lohnt es sich meine Seeumrundungen zu lesen ;-)


Hike partners: D!nu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»