Bike: Rossberg-Loop (Wildspitz 1580m)


Published by Bombo , 21 April 2015, 00h25.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:19 April 2015
Mountain-bike grading: AD - Technically demanding
Waypoints:
Geo-Tags: Ross- und Zugerberggebiet   CH-SZ   CH-ZG   Albiskette - Höhronen 
Height gain: 1220 m 4002 ft.
Height loss: 1220 m 4002 ft.
Route:siehe GPS-Datei
Access to start point:Oberägeri

Rossberg-Loop via Wildspitz, Rufi- & Zugerberg


Während einige Ihre Skiabenteuer - zumindest in Gipfelnähe - in den Wolken verbrachten, genossen wir heute einen rundum sonnigen und wolkenlosen Tag. Mit der leichten Bise am Vormittag war's dann aber doch noch nicht ganz so warm - genug warm jedoch, um mit den Shorts und dem Longsleeve von unserem Wohnort Oberägeri 735m die Wildspitz 1580m und im Anschluss daran den Gnipen 1533m per Bike zu erklimmen. Das Berggasthaus akutell noch geschlossen, öffnet jedoch Ende April wieder die Türen (der Rossberg-Schlupf, also der "Selbstbedienungs-Kiosk im Parterre", ist jedoch offen).

Die Abfahrt anfänglich noch ziemlich Rocky Horror Picture Show, dann aber doch Gefühle des Flows, wenn auch noch sehr scheu, war's doch die erste Fahrt in dieser Saison. Bei Ochsenboden 1165m bogen wir dann rechts richtung Rufiberg und Dürrenboden 1044m ab, bevor's dann nochmals hoch zum Zugerberg ging. 

Einen der schönsten Trails verschenkten wir infolge "Lemming-Effekt mit GPS-Unterstützung", fanden uns dann war auch nochmals auf einem solchen vor, jedoch längst nicht so spannenden, wie den, welchen wir bereits kennen. Vielleicht war's aber auch besser so, präsentierte sich das Gelände im Wald doch noch teilweise als sehr matschig und rutschig. 

Nach gut 5h fanden wir uns wieder zu Hause vor, dann hiess es Sünnele auf der Terrasse - und das dann aber doch bis 19.30 Uhr und zwar ohne Unterbruch... Wie schön es doch zu Hause nur ist!


Verhältnisse: 

Letzter Viertel des Wildspitz-Aufstieges (auf der Strasse) immer wieder mit längeren Schnee-Etappen --> Fussmarsch. Dichte Schuhe machen auf jeden Fall mehr Spass als Undichte... Abfahrt überall aper, jedoch oft matschig und rutschig. Matschige Verhältnisse = quietschende Bremsen = verägerte Wanderer... man begegne sich mit Respekt!


Daten: 

Distanz: 38km
Up- / Downhill: je 1220m
reine Fahrzeit: 3 3/4h
total Zeit: ca. 5h
Minimum Höhe: 725m
Maximum Höhe: 1580m



Hike partners: Bombo, Schusli


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Post a comment»