Klettersteig Jegihorn


Published by Fraroe Pro , 8 February 2016, 12h51.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike: 7 September 2015
Hiking grading: T4+ - High-level Alpine hike
Via ferrata grading: AD+
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Height gain: 850 m 2788 ft.
Height loss: 850 m 2788 ft.

Zum Abschluss unserer Ferien im Wallis wollten wir wieder einmal den Klettersteig am Jegihorn begehen. Eine dünne Nebelschicht liegt an diesem Morgen über dem Tal. Als wir beim Kreuzboden aus der Gondel steigen sieht man nicht weit.  Aber schon bald erreichten wir auf dem markierten Weg Richtung Tälli deren Obergrenze. Weissmies, Laggin und Fletschorn zeigten sich in der herbstlichen Pracht über uns.
 
Bei Pt. 2730 trafen wir auf eine ambitionierte Bayerin, die extra wegen der neuen Seilbrücke am Jegihorn ins Wallis gereist ist, um diese zu begehen. Wie sie uns erklärte, habe sie immer ein Riesengaudi daran, sich auch mal fallen zu lassen um dann wieder auf die Seile zu kraxeln. Dass sie das auch beherschte, zeigen die Fotos am Ende des Berichts.
 
Wir wanten uns alsdan dem Einstieg zu. Dieser Steig ist wirklich schön eingerichtet. Wenn man will, findet man auf fast der ganzen Länge immer schön am Sicherungsseil eingehängt einen Weg direkt am Felsen. Die Eisenbügel und Stifte stören nicht gross. Das warme, sonnenbeschienene Gestein ist perfekt. FraroeFranz nahm sich während des kraxeln vor, die neue Seilbrücke heute zu begehen, nachdem er 2009 gekniffen hatte.
 
Als wir dann aber am Einstieg waren, präsentierte sich die neue Konstruktion anders als früher. Die zwei unteren Seile sind neu ca. 30cm auseinander montiert und nicht mehr fest miteinander verbunden. Das war dann  doch zu wacklig und das Vorhaben wurde wieder begraben. So stiegen wir weiter auf der Normalroute bis zum Gipfel. Lange konnten wir ihn alleine geniessen, bis dann eine Seilschaft aus der Südwand auftauchte.
 
Abgestiegen sind wir über den wbw markierten Weg. Als wir schon fast die Talsohle erreicht hatten, konnten wir dann noch die Bayerin auf der Seilbrücke beobachten. Nachdem sie dann aus unserer Sicht entschwunden war, strebten wir wieder dem Kreuzboden zu, um auf dessen Terrasse die Tour mit einem Dessert abzurunden.
 

Hike partners: Fraroe


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T4 AD+
T4+ AD+
17 Jul 16
Klettersteig Jegihorn (3206m) · KlaasP
T4 AD
T4 AD+
T4 AD
12 Sep 15
Jegihorn 3206 via ferrata · ALE66

Post a comment»