COVID-19: Current situation

Chällihorn 1970 m


Published by Pit , 10 November 2015, 18h43.

Region: World » Switzerland » Fribourg
Date of the hike: 7 November 2015
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-FR 
Time: 4:30
Height gain: 960 m 3149 ft.
Height loss: 960 m 3149 ft.
Route:Jaun-Ruine Bellegarde-Chälli-Chällihorn-Euschelspass-Oberi Dorfallmet-Jaun

Das wunderschöne Dörfchen Jaun ist der Ausgangspunkt unserer heutigen Tour aufs Chällihorn.
Der Weg führt uns den Wald hoch zu unserem ersten Halt, der Ruine Bellegarde. Danach folgen wir der Strasse weitere  100 Hm bis zum P.1288 wo wir den teerigen Untergrund verlassen und in Richtung Chälli In den Zügen und weiter steil empor bis Chälli wandern. Der Zustieg bis Chälli ist gesäumt mit liebevoll platzierten Gegenständen wie, Schaufensterpuppe, Holzkopf mit Hut, Tibetfahnen oder zahlreichen Bildern von heimischen Tierarten.

Von Chälli, resp. dem Fahnenmasten, geht es den grasigen Rücken hoch, bis man im Wald auf einige Spuren stösst die einem der Abbruchkante entlang hinauf zum Südgipfel führt. Danach noch über ein kurzes Grätchen und schon haben wir das Holzkreuz des Chällihorn erreicht.

Kurz nach unserer Ankunft erscheinen zu unserem Erstaunen noch zwei weitere Berggängerpaare auf dem Gipfel. Wir geniessen den Blick hinüber zum Schopfenspitz, Chörblihorn, Fochsenflue etc. und lassen uns die aussergewöhnlich warme Novembersonne auf den Pelz scheinen.

Der Abstieg führt uns über den Südwestgrat bis auf ca. 1880m, hier folgen wir wieder der gut sichtbaren Spur hinunter nach Obere Euschels und weiter zur Ritzlialp wo wir auf der Terrasse ein weiteres mal, diesmal bei einem Kaffee, den herrlichen Herbsttag mit hohen Temperaturen geniessen.

Über Oberi Dorfallmet, erreichen wir Jaun dem Wanderweg folgend wieder in ungefähr 40 Min.

Hike partners: Pit


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»