COVID-19: Current situation

Dent de Corjon 1967m


Published by Sputnik Pro , 26 October 2015, 21h13.

Region: World » Switzerland » Vaud » Waadtländer Alpen
Date of the hike:24 October 2015
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VD 
Time: 4:15
Height gain: 1160 m 3805 ft.
Height loss: 1160 m 3805 ft.
Route:Zirka 13 km (total)
Access to start point:Von Lausanne mit Umsteigen in Monreux mit der Bahn nach La Tine. Von Fribourg erreicht man La Tine mit Umsteigen in Bulle und Montbovon.
Access to end point:Analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Accommodation:Keine am Berg oder in La Tine.
Maps:LKS 1:25000 Château-d'Oex (Nr.1245) und Les Mosses (Nr. 1265)

NICHT MAL EIN ZWEITAUSENDER UND DENNOCH EIN SCHÖNER VORALPENBERG.

Zwar ein selbstständiger 1000er-Gipfel, aber umringt von bekannteren und weniger bekannten niedrigen 2000er, so ein Berg ist eigentlich wenig spannend. So ist der Dent de Corjon deshalb auch eher unbekannt, auch auf HIKR wird er nicht oft beschrieben. Doch von den meisten umliegenden Berge sieht der Gipfel wegen seiner Steilheit interessant aus. Schwierig besteigbar ist er nicht; auf dem Nordgrat gibt es nur eine etwas schwierigere Stelle (T4) wo man etwa 4m einfach heraufkraxeln muss (I). Von der Alp Corjon wandert man über einen Grashang hinauf zum bewaldeten Nordgrat den man etwa bei P.1791m erreicht. Von dort sind Wegspuren über den Nordgrat vorhanden und bis auf die Schlüsselstelle ist der Grat T3.

Mit einer halben Stunde Verspätung, auf Grund Elektronikproblemen im Zug, kam ich in La Tine an. Für den Auf- und Abstieg hatte ich nun nur noch 4¼ Stunden Zeit - sonst hätte ich erst zwei Stunden wieder einen Möglichkeit gehabt heimzureisen. Im Aufstieg zur Alp Corjon verflogen die Höhenmeter rasch und der spannenste, oben beschriebene Aufstieg folgte als Tourenhöhepunkt. Für den Abstieg blieb mir noch etwas mehr als eine Stunde. Doch dank den steilen, aber gut begehebaren Wegstrecken konnte ich im Trab die Höhenmeter rasch vernichten. Die Tour hat dennoch Spass gemacht und ich kann den "Waldkraxelberg" wärmstens weiterempfehlen :-)

Genaue Route: Halte de La Tine - P.855m - Traylasille - Le Carra - P.984m - P.1200m - Crau Dessous - P.1488m - P.1591m - P.1909m - Dent de Corjon - Abstieg wie Aufstieg.

Tour im Alleingang.

Hike partners: Sputnik


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

WT6
27 Jan 08
Dent de Corjon (Versuch) · Zaza
T5+ I
T4
22 Apr 11
Dent de Corjon · Zaza
T4+ PD+ WT4
T4- I
3 Jul 09
Dent de Corjon 1967m · BaumannEdu

Comments (3)


Post a comment

Felix Pro says:
Sent 27 October 2015, 19h13
sehr gut - den Gipfel merk' ich mir!

Danke und lg

Felix

Sputnik Pro says:
Sent 29 October 2015, 15h54
Grüezi Felix,

Daran wirst du Spass haben. Spannend wäre wohl auch eine Überschreitung wie im SAC-Freiburg-Führer.

LG, Andi

Felix Pro says: RE:
Sent 29 October 2015, 19h23
das behalte ich im Auge ;-)

lg Felix


Post a comment»