Kirchlispitzen - 3. Kirchlispitze 2552 m 8371 ft.


Peak in 9 hike reports, 172 photo(s). Last visited :
27 Sep 19


Photos (172)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (9)



Rätikon   T4+  
27 Sep 19
Kirchlispitzen HG - Verakopf - Rossberg
ACHTUNG Lünerseebahn: Die Bahn wird momentan modernisiert (Gondel 60 Personen statt 40, Tragseiltechnik) und ist deshalb bis voraussichtlich Juli 2020 nicht in Betrieb, ebenso die Douglasshütte. Die Straße zur Talstation wird ab 30. September gesperrt sein. Der aktuelle Status kann auf der Website der Lünerseebahn abgerufen...
Published by Kauk0r 29 September 2019, 22h09 (Photos:38)
Rätikon   T4+ I  
11 Aug 18
Bergtour zur Kirchlispitze Nr 3 am Lünersee
Die Kirchlispitzen sind kein Wanderberg wie man es eventuell von dem Saulakopf oder der Schesaplana in der Region des Lünersee kennt. Hier muss vor allem die letzten 200 Höhenmeter etwas gekraxelt werden. Deshalb sollte der Gipfel nur in Angriff genommen werden, wenn man eine sehr gute Trittsicherheit und auch Schwindelfrei ist....
Published by lilu24 13 August 2018, 17h57 (Photos:9)
Rätikon   T4 I  
9 Jul 18
Kirchlispitzen (2552 m) Wanderung im Märchenland Rätikon
Viele die jetzt diesen Bericht lesen habe sicher schon von den Kirchlispitzen im Rätikon, nähe Lünersee, gehört, oder sind bereits selber auf den Hauptgipfel Nr. 3 hinauf gewandert. Die Kirchlispitzen sind auch bei den Kletterern besten bekannt, so kennen wahrscheinlich die meisten Kletterer die Nord-Verschneidung zwischen...
Published by erico 21 July 2018, 18h09 (Photos:73 | Geodata:1)
Rätikon   T4 I  
17 Jul 15
Kirchlispitzen
Von der Talstation der Lünerseebahn hinauf zum Lünersee, der dann mal zuerst umrundet werden will. Bei der Lünerseealpe geht es weg zum Verajoch hinauf. Von dort durch die Nordflanke weiter auf die höchste der Kirchlispitzen. Die letzten Meter zum bescheidenen Gipfelkreuz sind dann noch etwas ausgesetzt, aber alles in allem...
Published by a1 17 July 2015, 17h21 (Photos:8)
Prättigau   VIII+  
15 Aug 13
Klettern im Rätikon: Blasche Unvollendet ist nun vollendet und heisst Auenland, 10 Sl 8+
Eine neue Route im Rätikon! Walter Hölzler vollendete Blasche's unfertige Route und taufte sie auf den vielversprechenden Namen "Auenland" (Infos sind unter folgendem Link zu finden: http://www.walter-hoelzler.de/topo/klettern-ratikon-route-auenland-erstbegehung/). Da wir gleich um die Ecke wohnen, ist das für uns Grund...
Published by nena_cb 20 August 2013, 08h59 (Photos:6)
Rätikon   T4 I  
9 Sep 11
Kirchlispitzen
Von der Talstation der Lünerseebahn über den Bösen Tritt zum Lünersee. Nun beginnt es zu regnen, doch das Wetter soll im Laufe das Tages ja besser werden. An der Lünerseealpe vorbei zum Verajoch. Dann überdie mit Steinmännchen markierte Route auf die höchste Kirchlispitze. Der Aufstieg ist problemlos und hat leichte I-er...
Published by a1 9 September 2011, 16h53 (Photos:8 | Comments:2)
Prättigau   T2 7a  
27 Jun 10
Erstbegehung von "Kamala" (7a) im Rätikon
Schon vor langer Zeit war mir die noch unberührte Wandzone an der 7. Kirchlispitze im Rätikon aufgefallen. Es dauerte, bis ich im 2009 dann endlich die Initiative ergriff und die ersten Bohrhaken setzte. Nach 7 harten Bohrtagen, über die Zeitdauer eines ganzen Jahres verteilt, konnten wir die Linie vollenden und zur...
Published by mde 30 June 2010, 12h35 (Photos:4 | Comments:8)
Prättigau   T3 TD VIII-  
14 Oct 07
Gruobenbutz, un Dimanche d'automne dans le Rätikon.
Le Rätikon offre au grimpeur et au skieur une foison de possibilités concentrées dans un territoire relativement exigu et facilement accessible. L'accès classique se fait depuis le hameau de Partnun facilement atteint depuis le village de St Antönien. Du dernier parking (payant) après St...
Published by p47 22 June 2009, 15h34 (Photos:16)
Prättigau   T3 TD VIII-  
15 Jul 07
Kirchlispitzen, voyage avec une elfe.
Depuis les années 80 le Rätikon est connu pour ses voies d'escalade "modernes" de grande difficulté. Les parois des Kirchlispitzen, Drusenfluh, Sulzfluh, Schijenfluh,... proposent maintenant un bon nombre de voies abordables par des grimpeurs (et grimpeuses!) correctement entrainés telles que,...
Published by p47 30 June 2009, 16h07 (Photos:7)