Alp Ladils Alphütte 1890 m 6199 ft.


Hut in 15 hike reports, 7 photo(s). Last visited :
2 Jul 21

Geo-Tags: CH-SG


Photos (7)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (15)



St.Gallen   T4-  
2 Jul 21
Gelbberg, 2069 m
Mit Urs hinauf auf den Vättnerberg. Weiter über den Tritt hinein zur Alp Ladils. Nach einer kurzen Begrüssung von Alexandra und Marko auf der Alp, ging es zum Chrüzbachtobel. Ob die Querung unter dem Vättnerchopf durch das Chrüzbachtobel so früh im Jahr schon möglich wäre, wollten wir uns an Ort und Stelle ansehen....
Published by roko 2 July 2021, 18h55 (Photos:12)
Calanda   T3+  
2 Jul 21
Drachenloch 2413 müM eine alpine Jägerstation aus der Urzeit
Kurz entschlossen soll es heute zum Drachenloch oberhalb Vättis gehen und diesmal war auch Bruno mit dabei. Gestartet sind wir kurz nach 10 Uhr in Vättis und folgten dem steilen Wanderweg hoch Richtung Drachenloch. Der Aufstieg ist sehr steil und nach dem es kürzlich geregnet hat war es teilweise auch recht rutschig. Auf...
Published by Flylu 3 July 2021, 11h59 (Photos:38)
St.Gallen   T3  
17 Jun 21
Alp Ladils, 1890 m
Mit der Seilbahn hinauf auf den Vättnerberg. Über die schönen Blumenwiesen zum Tritt bei den Rossböden. Weiter zur Alp Ladils, welche noch nicht bestossen ist. Laut Marco und Alexandra, die die Alp bewirtschaften, ist die Vegetation dieses Jahr etwa 10-14 Tage im Verzug. Von der Alp Ladils auf dem schönen aber sehr steilen...
Published by roko 18 June 2021, 11h18 (Photos:16)
St.Gallen   T4+  
29 May 20
Drachen zähmen leicht gemacht
Und anders als im gleichnamigen Trickfilm geht das im alpinen Kontext -als Filmplot u.U. nicht überaus packend -so: Man konzentriere sich auf den grossen, sanften Drachen, lasse den kleinen, wilden beiseite und hoffe, diesen nicht zu wecken. Somit bestieg ich "nur" den leichten oberen Drachenberg und nicht den giftigen unteren,...
Published by Polder 29 May 2020, 20h08 (Photos:14)
St.Gallen   T6+ III  
25 Apr 20
Drachenberg (2604m) und Vättnerchopf (2617m)
Wieder einmal suchte ich einen einsamen und interessanten St.Galler Gipfel. Dabei stach mir der Drachenberg und Vättnerchopf ins Auge, dazumal der südliche Aufstieg schneefreie Verhältnisse versprach. Wir starteten zu zweit um 6:30 in Vättis bei der Verzeweigung Parweirsch. Von da liefen wir alles den steilen Wanderweg...
Published by Rambo96 2 May 2020, 15h49 (Photos:17)
St.Gallen   T5-  
29 Sep 19
Vättnerchopf, 2618 m - Überschreitung
Eine schöne Herbsttour führte mich heute vom Vättnerberg über die Alp Calvina zur Furggla hinauf. Die Alp Tersol wurde zum letzten Mal 1951 (mein Jahrgang :-) über die Furggla bestossen. Dementsprechend verliert dieser Übergang an Bedeutung und verfällt langsam aber sicher. Oft muss man sich den Weg selbst suchen, manchmal...
Published by roko 29 September 2019, 20h23 (Photos:14)
St.Gallen   T5-  
23 Jun 17
Vättnerchopf Traversierung
Nach einer rauhen Hochtour im Fels, Schnee und Eis verlangt mein Gemüt häufig nach sanften Blumenwiesen. Genug davon gibt es heute bei der Überschreitung des Vättnerchopfes im Taminatal. Die Alpinwanderung beginnt auf den saftigen, blumenübersäten Weiden des Vättnerbergs und führt über die gelb-weiss leuchtenden...
Published by Zolliker 26 June 2017, 21h08 (Photos:1)
St.Gallen   T5- II  
18 Jun 17
Vättnerchopf (2618 m) and Scadellagrat (2541 m)
Start of the hike in Vättis at 06:30 in the morning. I followed the white-red-white marked trail up to Alp Ladils (this destination is not indicated, but Muntaluna is). It paid off being so early - after only 10-15 min hiking I saw two red deer in the forest! Just before Alp Ladils, I took a left on an unmarked trail, and later I...
Published by Roald 19 June 2017, 23h08 (Photos:34 | Geodata:1)
St.Gallen   T3  
29 May 17
Via UNESCO-Welterbegrenze auf den Muntaluna (2421 m)
Vor ein paar Monaten habe ich begonnen, die "Extrempunkte" des UNESCO-Weltnaturerbes "Tektonikarena Sardona" in HIKR-Berichten zu sammeln. Der östlichste Punkt bei Vättis fehlte mir dabei. Dieser liegt am Bergweg nach Ladils, es war naheliegend, von dort aus eine Bergwanderung zu machen. Mit dem ÖV nach Vättis. Obwohl das...
Published by PStraub 30 May 2017, 10h49 (Photos:15)
St.Gallen   T6 PD III  
12 Oct 14
Überschreitung Zanaihorn (2821 m) von Vättis: SE-Flanke rauf, NW-Grat runter
Auch in den entlegensten und einsamsten Ecken der Ostschweiz werden die "weissen Flecken" auf der Hikr-Landkarte immer weniger - was im Hinblick auf eine möglichst umfassende und lückenlose Abdeckung durch dieses Bergsportportal sehr erfreulich ist. Nachdem mit diesem Bericht von Delta nun auch die letzten bislang...
Published by marmotta 15 October 2014, 01h39 (Photos:19)