Hikr » Zaza » Touren

Zaza » Tourenberichte (1340)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Dez 16
Piemont   WT3  
16 Dez 17
Pizzetto (Anzasca)
Innerhalb einer Woche haben sich die Verhältnisse im Ossola gründlich verändert. Heute ist alles weiss und auch die vielen Einkaufstouristen, die sich wie jeden Samstag über Domodossola ergiessen, müssen auf den vereisten Perrons und im Schnee aufpassen. Etwas höher oben sind die Verhältnisse für Schneewanderer...
Publiziert von Zaza 16. Dezember 2017 um 21:26 (Fotos:15)
Dez 13
Berner Voralpen   WT3  
13 Dez 17
Sigriswiler Rothorn
Einst, vor vielen Jahren, waren Mittwochstouren einfach: Man rief einfach 360 an, der in aller Regel die Situation gründlich analysiert und eine interessante Tour ausgeheckt hatte. Tempi passati - seit der Mann im fernen Westen residiert, ist das nicht mehr so einfach. Heute trifft es sich aber immerhin, dass ein kurzes...
Publiziert von Zaza 13. Dezember 2017 um 17:48 (Fotos:12 | Kommentare:4)
Dez 10
Piemont   T3  
9 Dez 17
Monte Navone
Kurz bevor es auch im Süden in den Bergen richtig einschneit, soll es noch einmal eine Erkundung im Valle dell'Isorno sein. Die kühne Idee war ursprünglich, von Coloro aus die diversen Gruppen der Alpe Paiosa sowie Pinezza zu erkunden, um dann unter Umständen sogar über den Passo Campeia Richtung Val Vigezzo abzusteigen. Doch...
Publiziert von Zaza 10. Dezember 2017 um 14:01 (Fotos:12 | Kommentare:1)
Dez 3
Berner Voralpen   WT5  
3 Dez 17
Hohgant-Traverse, Wintervariante
Nun ist der Moment gekommen, um die Wintersaison einzuläuten. Die erste Tour im "echten" Schnee führt wie so oft ins Hohgantgebiet und sie dient auch dazu, das Material zu prüfen und zu erneuern. Diesmal probiere ich erstmals die kürzlich gekauften Schuhe (Nepal Extrem) aus und sie bewähren sich sehr gut, auch wenn sie nicht...
Publiziert von Zaza 3. Dezember 2017 um 19:59 (Fotos:14)
Nov 26
Piemont   T5+  
26 Nov 17
Pizzo Lacina via Alpe Vallard - la grande ravanata
Unter den zahlreichen aufgegebenen Alpen im und ums Valgrande war Vallard gewiss eine der kargsten. Wer seine Tiere in diese sonnige Steilflanke weit oberhalb von Colloro trieb, muss Hunger gehabt haben. Die Nutzung endete um 1920 herum und seither sind Hütten und Wege weitgehend zerfallen. Der Bericht von atal vom letzten...
Publiziert von Zaza 26. November 2017 um 22:13 (Fotos:29 | Kommentare:2)
Nov 20
Piemont   T6 II  
19 Nov 17
Torrione di Bèttola
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiss, ob sie wiederkommen. Im Sinne der Worte des grossen Oscar Wilde kann ich nicht widerstehen, als mir ciolly kurzfristig einen Besuch beim Torrione di Bèttola vorschlägt. Dieser schöne Gipfel ist zwar nur gerade 1578 m hoch, aber weil der Ausgangspunkt auf rund 200 m liegt, ergibt...
Publiziert von Zaza 20. November 2017 um 20:07 (Fotos:30)
Piemont   T5  
18 Nov 17
Alpine Archäologie in Crevola d'Ossola, Teil 5
Im ersten Halbjahr 2017 hatten wir in mehreren Anläufen die interessante Flanke zwischen Crevola und dem Pizzo d'Albiona durchforstet (Klick, Klack). Die letzten grossen Fragezeichen hatten wir dabei auf den Spätherbst verschoben. Unterdessen hatte auch Mauro, einsehr versierterAlpinist aus Varzo, unsere Geschichten gelesen...
Publiziert von Zaza 20. November 2017 um 11:53 (Fotos:17)
Nov 19
Oberwallis   T3  
17 Nov 17
Brig - Blatten / Burge
Wanderung mit Chiara bei Kaiserwetter im Wallis und angenehmen Temperaturen. Von Brig aus via Naters und Hegdorn zur aussichtsreichen Kapelle. Dann auf dem hübschen Weg nach Sankt Laurentius, Abstecher von Bitschj Richtung Geimerhorn-Grat (abgebrochen, da zu unwegsam) und dann nach Blatten. Hübscher Abstecher zur Burge, dort...
Publiziert von Zaza 19. November 2017 um 19:54 (Fotos:3)
Nov 13
Piemont   T5+  
13 Nov 17
Isorno 3/2017
Seit dem letzten Besuch im Valle dell'Isorno sind gerade mal 8 Tage vergangen, aber weil unterdessen ein paar spätherbstliche Fronten übers Land gezogen sind, präsentiert sich die Landschaft nun ziemlich verändert. Der Schnee hat im Süden bisher nur oberhalb von etwa 1500 m angesetzt, so dass sich eine Runde in tieferen Zonen...
Publiziert von Zaza 13. November 2017 um 21:25 (Fotos:11)
Nov 4
Piemont   T5  
4 Nov 17
Ritorno all'Isorno
Nach der schönen Runde vom letzten Sonntag ist der Appetit für herbstliche Wanderungen im Valle dell'Isornogeweckt, so dass wir heute schon wieder bei der Centrale Ceretti die Rucksäcke schultern - diesmal sind Corrado und Davide mit von der Partie. Heute ist wohl auch der letzte Tag, an dem die Lärchen sich in gelb...
Publiziert von Zaza 4. November 2017 um 20:12 (Fotos:15 | Kommentare:2)
Okt 30
Piemont   T5-  
29 Okt 17
Valle dell'Isorno: Grosse Runde
Der stürmische Nordföhn zwingt uns heute dazu, die Pläne in der Nähe des Alpenhauptkammes ad acta zu legen - die richtige Entscheidung, wie zum Beispiel dieser Bericht zeigt. Aber im Valle dell'Isorno gibt es noch viel zu entdecken und in den Wäldern des tief eingeschnittenen Tales sollte der Wind nicht gross Kummer bereiten....
Publiziert von Zaza 30. Oktober 2017 um 07:54 (Fotos:37 | Kommentare:1)
Okt 27
Piemont   T2  
27 Okt 17
Val Bognanco
Heute ist starker Nordföhn angesagt, der die Temperaturen im Süden effektiv in erstaunliche Höhen treibt. Der Sturmwind macht allerdings Gipfeltouren wenig attraktiv, so dass wir uns heute für eine kleine Talwanderung entscheiden. Und zwar für eine der wenigen Touren, die man direkt vom Bahnhof Domodossola aus starten kann!...
Publiziert von Zaza 27. Oktober 2017 um 20:59 (Fotos:6)
Okt 23
Neuenburg   T2  
15 Okt 17
Tafelwandern zur Grande Sagneule
Auch am letzten Tag der Ferienwoche bleibt das Kaiserwetter erhalten. Um die vollen Züge Richtung Alpen und Wallis zu vermeiden, wenden wir uns dem Neuenburger Jura zu. Ziel ist die Grande Sagneule, eine beliebte Métairie, die wir mit den Eltern vor vielen Jahrzehnten regelmässig zum Tafeln aufsuchten. Aufstieg von...
Publiziert von Zaza 23. Oktober 2017 um 21:00 (Fotos:6)
Davos   T2  
12 Okt 17
Frauenkirch - Äbirügg - Sertig
In Davos war ich seit Ewigkeiten nicht mehr. Somit sind auch die bekannteren Wanderungen quasi Neuland. Der Aufstieg von Frauenkirch zum Äbirügg ist sehr ruhig, dafür ist es dann hinein ins Sertig umso belebter (die meisten Wanderer kommen von der Seilbahn Glaris her). Danach angenehme Einkehr im Restaurant in Sertig Sand...mit...
Publiziert von Zaza 23. Oktober 2017 um 20:57 (Fotos:5)
Surselva   T2  
10 Okt 17
Val Medel
Ausflug in die Surselva Für einmal geht es in die Surselva, wo wir eigentlich seit längerem mal eine herbstliche Wanderwoche verbringen wollten. Diesmal bleibt es bei einer kleinen Wanderung von Disentis ins Val Medel hinein, bis nach Fuorns. Das Wetter ist kaiserlich, wie fast immer in dieser Ferienwoche...gut getroffen!
Publiziert von Zaza 23. Oktober 2017 um 20:50 (Fotos:5)
Unterengadin   T2  
9 Okt 17
Murtaröl
Herbstwanderung am Rande des Nationalparks Von Zernez aus unternehmen wir eine schöne Rundtour zum Murtaröl. Das Wetter ist anfangs noch bewölkt und wird erst im Laufe des Tages sonnig, auf dem Gipfel begrüsst uns ausserdem ein kühler Wind. Die Aussicht ins Val Tantermozza und zum Piz d'Esan sind sehr hübsch.
Publiziert von Zaza 23. Oktober 2017 um 20:41 (Fotos:9)
Oberwallis   T2  
21 Okt 17
Brig - Belalp per pedes
Bei ausserordentlich warmem Oktoberwetter nutzen wir den mutmasslich letzten Lärchengoldtag dieser Saison, um mit Chiara auf dem Rücken zur Belalp zu wandern. Zuerst von Naters dem erst kürzlich markierten und erstellten Wanderweg entlang zum Gardemuseum und dann durch den Steilhang auf teilweise tessinerisch anmutenden...
Publiziert von Zaza 23. Oktober 2017 um 20:32 (Fotos:7)
Okt 22
Piemont   T5 II  
22 Okt 17
Auf Schmugglerpfaden über die Gondoschlucht
Seit alle zwei Stunden ein BLS-Zug von Brig nach Domodossola fährt, ist Iselle aus dem Bernbiet noch besser erreichbar geworden. Zwar ist der Aktionsradius nicht allzu gross, aber auf der Basis der alten Karten lassen sich doch eine ganze Reihe an interessanten Wanderungen aushecken...auch Halbtagestouren, so wie heute! Nach...
Publiziert von Zaza 22. Oktober 2017 um 21:46 (Fotos:14 | Kommentare:2)
Okt 16
Oberengadin   T5 II  
11 Okt 17
Ambiente am Saliente
Livigno ist vor allem bei Einkaufstouristen, Skifahrern und Mountainbikern bekannt und beliebt, doch auch für Wanderer bietet dieses abgelegene Hochtal manche interessante Möglichkeit. So können diverse Gipfel am Rande des Schweizerischen Nationalparks von dieser Seite her ganz legal bestiegen werden. Dazu sollte man aber keine...
Publiziert von Zaza 16. Oktober 2017 um 21:43 (Fotos:18)
Oberwallis   T5+  
14 Okt 17
Schinhörner: Schutt und Lärchengold im Binntal
An diesem prachtvollen Herbstwochenende ist der Ansturm Richtung Wallis gewaltig. Für die Spezialbusse im Binntal endet die Saison und das motiviert offensichtlich noch zusätzliche Wanderer. So ist im Bus Richtung Brunnebiel ohne Reservation (die man bis am Vorabend um 17 Uhr machen müsste) kein Platz zu bekommen. Was soll's,...
Publiziert von Zaza 16. Oktober 2017 um 20:55 (Fotos:13)