Hikr » Zaza » Touren

Zaza » Tourenberichte (1322)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Okt 16
Oberengadin   T5 II  
11 Okt 17
Ambiente am Saliente
Livigno ist vor allem bei Einkaufstouristen, Skifahrern und Mountainbikern bekannt und beliebt, doch auch für Wanderer bietet dieses abgelegene Hochtal manche interessante Möglichkeit. So können diverse Gipfel am Rande des Schweizerischen Nationalparks von dieser Seite her ganz legal bestiegen werden. Dazu sollte man aber keine...
Publiziert von Zaza 16. Oktober 2017 um 21:43 (Fotos:18)
Oberwallis   T5+  
14 Okt 17
Schinhörner: Schutt und Lärchengold im Binntal
An diesem prachtvollen Herbstwochenende ist der Ansturm Richtung Wallis gewaltig. Für die Spezialbusse im Binntal endet die Saison und das motiviert offensichtlich noch zusätzliche Wanderer. So ist im Bus Richtung Brunnebiel ohne Reservation (die man bis am Vorabend um 17 Uhr machen müsste) kein Platz zu bekommen. Was soll's,...
Publiziert von Zaza 16. Oktober 2017 um 20:55 (Fotos:13)
Oberwallis   T4  
7 Okt 17
Lärchengold Nr. 1: Fieschertal - Fiescheralp via Märjelen
Beginn der Herbstferienwoche, die dieses Jahr bestes Wetter bringt! Während der Bus Richtung Binn stark bedrängt wird, können wir relativ gemütlich nach Fieschertal fahren. Von dort auf dem schönen Weg zur Burghütte, mit Abstecher zur Aspi-Titter-Hängebrücke. Nach einer sympathischen Einkehr in der Hütte geht es weiter...
Publiziert von Zaza 16. Oktober 2017 um 20:24 (Fotos:12)
Sep 30
Bellinzonese   T6-  
30 Sep 17
Wilderness im Valmaggina
Es ist erstaunlich und erfreulich: Auf dem Gemeindegebiet von Bellinzona und keine 10 Kilometer vom Bahnhof entfernt findet sich mit dem Valmaggina eine Wildnis der Sonderklasse. Dieses Seitental des Val Morobbia weist im oberen Teil schönes und aussichtsreiches Wandergelände auf, doch in mittleren Höhen ist das Terrain...
Publiziert von Zaza 30. September 2017 um 22:13 (Fotos:21)
Sep 28
Oberwallis   T5+  
28 Sep 17
Alpjuhorn-Traverse: Gredetsch - Baltschiedertal
Das Alpjuhorn ist für die Südrampentäler ein echter Modegipfel - das dicke Gipfelbuch geht nur bis 1989 zurück und wird jährlich mit 5-10 Einträgen gefüllt. Von diesen Wanderern wählen aber verständlicherweise nur die wenigsten das Gredetschtal als Ausgangspunkt, denn von der Talsohle auf etwa 1800 m sind bis zum Gipfel...
Publiziert von Zaza 28. September 2017 um 21:20 (Fotos:21)
Sep 27
Oberwallis   T5  
27 Sep 17
Diggin' for gold im Mattertal
Die Suche nach alten Pfaden in topografisch komplizierten Zonen hat etwas von einer Schatzsuche...wenn man dabei mal auf einen undokumentierten Weg stösst, entspricht das im besten Fall der Himmelsscheibe von Nebra, zumindest aber einem Nugget. Auf ein solches Kleinod stiess ich heute im Mattertal, obwohl die Tourenplanung...
Publiziert von Zaza 27. September 2017 um 20:03 (Fotos:24 | Kommentare:2)
Sep 23
Piemont   T6-  
23 Sep 17
Grenzschlängeln in Extremis: Croppo della Valle und Pizzo l'Omasca
Die orografisch rechte Seite des Val Divedro ist eine wilde Gegend, geprägt von beeindruckenden Felswänden direkt oberhalb der Simplonstrasse. Oberhalb dieser Wände war einst mehr Betrieb als heute - diverse Alpen waren bestossen und später waren immerhin noch Schmuggler regelmässig unterwegs. Seit sich auch dieses Metier...
Publiziert von Zaza 23. September 2017 um 22:11 (Fotos:33 | Kommentare:11)
Sep 18
Piemont   T5  
17 Sep 17
Rundtour Alpe Alta (Prèmia)
Die heutige Wetterlage ist ziemlich unsicher. So treffen wir uns in Domodossola und schauen dort von der Bar aus, wo der Himmel am blausten scheint. Das ist wider Erwarten nicht gegen Süden, sondern gegen Norden und weil wir wissen, dass die KameradenFerruccio und atal in den letzten Jahren eine Reihe von interessanten Touren im...
Publiziert von Zaza 18. September 2017 um 19:47 (Fotos:13)
Sep 15
Freiburg   T4  
15 Sep 17
Folliu Borna und Dent de Lys
Folliu Borna ist gewiss kein auffälliger Freiburger Gipfel, aber irgendwie war ich bisher nie dort vorbei gekommen. Darum kam mir dieses Gipfelziel gelegen, als ich wegen falscher Zuganschrift in Romont gestrandet war und eine Alternative zur eigentlich geplanten Tour im Jaunbachtal aushecken musste. Bei Kaiserwetter und...
Publiziert von Zaza 15. September 2017 um 19:48 (Fotos:10)
Sep 10
Mittelwallis   T4  
10 Sep 17
Erkundungen im und am Illgraben
Der kolossale Erosionstrichter des Illgrabens ist faszinierend. Erstaunlich ist auch, dass die Landeskarte in der schattigen und steilen rechten Seite einen Weg und mehrere Flurnamen wiedergibt: Vanoischi, Küferalp und Steinschlaghütte. Im Web ist über diese Orte bisher nichts zu finden; das ist somit eine Erkundung wert,...
Publiziert von Zaza 10. September 2017 um 21:31 (Fotos:14 | Kommentare:1)
Berner Voralpen   T2  
8 Sep 17
Brienzer Rothorn mit Vollpackung
Das war der bisher längste Aufstieg mit Chiara auf dem Rücken, und dann auch noch gleich zu zweit, also mit dem gesamten Gepäck, schätzungsweise 18-20 kg. Ging aber recht gut... Bis Planalp schlief die junge Dame weitgehend, danach Herumtollen im Berghaus. Nach der Rast war ich wieder frisch und hatte deshalb die gute Idee,...
Publiziert von Zaza 10. September 2017 um 20:57 (Fotos:7)
Aug 27
Mittelwallis   T2  
25 Aug 17
Gemmipass
Dem heutigen Hitzetag entfliehen wir auf bequeme Weise nach Sunnbüel, wo es schon mal angenehm kühl ist. Mit Chiara im Rucksack gehen wir zunächst zur Einkehr nach Schwarenbach (feine Fruchtkuchen!) und dann weiter zum Daubensee. Dort nehmen wir den Weg auf der rechten Seite und machen in der Nähe der Brücke eine angenehme...
Publiziert von Zaza 27. August 2017 um 10:18 (Fotos:5)
Piemont   T2  
13 Aug 17
Familienwanderung zum Agriturismo in Bugliaga Dentro
Wir treffen uns in Iselle mit Corrado, Lucia, Catarina und deren drei Hunden und steigen dem Mittagstisch entgegen: über Chiezzo nach Trasquera, dann der Fahrstrasse entlang nach Bugliaga und Bugliaga Dentro, unmittelbar neben der Landesgrenze gelegen. Hier gibt es seit letztem Jahr ein Agriturismo, was ich dem neuen...
Publiziert von Zaza 27. August 2017 um 10:16 (Fotos:4)
Uri   T5 WS II  
26 Aug 17
Chli Ruchen: Vom Maderaner- ins Schächental
Der kleine Bruder steht oft im Schatten des grossen und das ist auch bei der Familie Ruchen nicht anders: Der massige Gross Ruchen wird sowohl im Sommer als auch im Winter aus dem Brunnital öfters besucht, während der Chli Ruchen eine exotische Tour bietet. Das gilt noch mehr, wenn man den Aufstieg aus dem Maderanertal anpackt....
Publiziert von Zaza 27. August 2017 um 09:57 (Fotos:18 | Kommentare:3)
Aug 20
Oberwallis   T5+ WS-  
20 Aug 17
Inneres Stellihorn
Als einer der höchsten Wandergipfel der Schweiz wird das Barrhorn im Sommer gern und oft besucht. Nördlich davon findet sich ein quasi gänzlich unbekanntes Gipfeltrio - der Gässispitz sowie die beiden Stellihörner sind weniger hoch und weniger einfach zu erreichen. Dazu trägt besonders die äusserst zweifelhafte...
Publiziert von Zaza 20. August 2017 um 21:16 (Fotos:27 | Kommentare:5)
Aug 13
Bellinzonese   T5  
12 Aug 17
Pizzo Magn: Rundtour im Valle Santa Petronilla
Die Anfahrt ins Tessin bringt eine Überraschung: Der Neuschnee des Vortages liegt hier ein Stück tiefer als erwartet, so sind etwa die Gipfel der Simano-Gruppe auch auf der Südseite ab etwa 2400 m überzuckert. Ausserdem drückt der Nordföhn die Wolken ziemlich weit nach Süden, bis fast auf die Höhe von Biasca. Eine...
Publiziert von Zaza 13. August 2017 um 21:05 (Fotos:17 | Kommentare:7)
Aug 6
Locarnese   T6 II  
23 Jul 17
Poncione della Marcia Special
Auf La Marcia, diesen wuchtigen Eckpfeiler zwischen dem Valle Verzasca und dem Val d'Osola, führt von Gerra aus eine inoffiziell markierte Route. Entlang dieser Route kann man auch im Winter aufsteigen, es ist dies die einzige halbwegs klassische Ski- oder Schneeschuhtour im Verzasca. Wenn aber am Fuss eines Berges ein Giuseppe...
Publiziert von Zaza 6. August 2017 um 16:49 (Fotos:7 | Kommentare:3)
Simmental   T2  
22 Jul 17
Rawilpass
Immer wieder eine schöne Passwanderung vom Simmental ins Wallis, diesmal erstmals mit Chiara. Bei der Anreise ziemlich mühsame Verhältnisse, denn zuerst war der Zug bis Oberwil sehr voll (Stockhorn-Halbmarathon), anschliessend herrschten im Bus Lenk - Iffigenalp fast indische Verhältnisse... Sonst alles bestens, die Ebene...
Publiziert von Zaza 6. August 2017 um 16:29 (Fotos:8)
Domleschg   T2  
4 Aug 17
Felszeichnungen Carschenna und Viamala
Von Sils im Domleschg auf dem direkten Waldweg hinauf zum Crap Carschenna, wo ein Sitzbänkli einen prächtigen Ausblick talauswärts bietet. Von hier sind wir bald bei den interessanten Felszeichnungen. Meist handelt es sich um kreisförmige Bilder, nur ein paar wenige könnten Tiere darstellen. Dann zur Mittagspause nach Sankt...
Publiziert von Zaza 6. August 2017 um 16:07 (Fotos:6)
Surselva   T2  
3 Aug 17
Gletschermühlen Val Maliens
Angesichts der Hitze lockt uns das Bad in den Gletschermühlen im Val Maliens, weit oberhalb von Trin. Doch das Bad muss verdient werden, denn der Aufstieg ab Trin ist lang und heiss. Oben wundern wir uns über die vielen Besucher - offensichtlich ist die Alpstrasse mehr oder weniger frei befahrbar. Aber unter den vielen Pools...
Publiziert von Zaza 6. August 2017 um 15:57 (Fotos:5)