Piz Daint


Publiziert von Anna , 15. Oktober 2008 um 23:31.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Val Müstair
Tour Datum: 9 Oktober 2008
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Münstertaler Berge   CH-GR 
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 850 m
Strecke:Buffalora - P.2195 - Chasa da Cunfin - Döss dal Termel - Piz Daint - Taunter Pizza (2681m) - Döss dal Termel - Pass dal Fuorn
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Zernez, Buffalora
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Ofenpass

Donnerstagmorgen bei wunderbarem Wetter starten wir in Buffalora für eine Wanderung auf dem Piz Daint.
Der Bus von Zernez nach Buffalora war wirklich randvoll.

Von Buffalora bis P. 2195m waren viele Leute unterwegs und leider war es etwas Hund-unfreundlich. Ich hab gedacht wie gut ist dass Zina nicht in einer Stadt lebt.  Zum Glück lassen die Touristen uns sehr schnell in Ruhe. Wir gingen durch den Jufplaun nach Chasa da Cunfin und die Touristen bogen nach rechts auf die offizielle Wanderung.

Dann ist endlich sehr ruhig und angenehmen, wir trafen wenige, aber sympathische, Leute.

Von Chasa da Cunfin einen markierten Weg geht nach Döss dal Termel und hier findet man einen Wegweiser für Piz Daint. Wir verloren die Markierung und gingen direkt durch ein Geröll auf den Gipfel.  Das machte unsere Wanderung ein bisschen schwieriger (T4), aber wir  haben unsere Aufstiegsroute geliebt.

Wenige Meters vor dem Gipfel sahen wir ein Paar im Abstieg: Zina, die viel hikr.org liest, lief sehr schnell um diese Leute zu begrüssen. Einmal zu Hause haben wir verstanden dass Zina hat  Peti und seine Frau getroffen (und wir ziemlich getroffen :-). Hier könnt ihr den Bericht von Peti lesen:www.hikr.org/tour/post9058.html

Auf dem Gipfel ist die Aussicht wunderbar. Wir blieben eine Weile. Dann fingen den Abstieg durch einen markierten Pfad (T3) nach  Taunter Pizza an. Von Taunter Pizza verloren wir den Pfad noch einmal und gingen weglos nach Döss dal Termel (T3) in dem wunderbaren Herbstgras.

Von Döss dal Termel entschieden wir den Pfad nach Pass dal Fuorn zu folgen. Dieser Pfad ist sehr schön und bietet eine wunderbare Aussicht. Dank Zina, trafen wir zwei sympathische Frauen aus Freiburg.

Wir erreichten den Pass dal Fuorn gerade noch rechtzeitig für den Bus nach Zernez. Dieser war wieder randvoll, aber wir waren ziemlich die ganze Zeit alleine oder in sehr guter Begleitung.


Tourengänger: Anna, Stani™, Zina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4
9 Okt 08
Piz Daint · Stani™

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Peti hat gesagt: War der Himmel so blau?
Gesendet am 16. Oktober 2008 um 21:50
Salü Anna, Stani und Zina (wau)

Wieso habt ihr so farbintensive Fotos? Hattet ihr einen Filter auf der Linse oder nachretuschiert. Sie sind einfach toll!!!
Eure Route tönt auch gut, sind ihr auch schon weiter über den Grat zum Piz Dora gekraxelt?

Gruss Peti

Anna hat gesagt: RE:War der Himmel so blau?
Gesendet am 16. Oktober 2008 um 22:02
Salü Peti,

Wir hatten kein spezielles Filter auf der Linse (mit Ausnahme des UV Filters) , aber der Fotoapparat ist, meine Meinung nach, sehr gut.

Wir haben die Route bei Fehler gefunden, aber sie ist sehr schön und wir haben sie viel geliebt. Wir haben auch etwas Gämsen gesehen.

Am Samstag wollten wir auf dem Piz Dora gehen, aber im Zernez haben wir so viele Leute warten auf dem Bus gesehen, dass wir auf dem Piz d'Urezza gegangen sind (auch eine tolle Tour)

Viele Grüsse
Anna&Stani&Zina


Kommentar hinzufügen»