Chüenihorn und Carschinasee: Fast alles mit Kinderwagen


Publiziert von KraxelDani , 8. September 2008 um 08:28.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Prättigau
Tour Datum:24 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Postauto nach cff logo St. Antönien Platz
Kartennummer:1:25'000: 1177 Serneus, 1157 Sulzfluh

In die Berge mit Kinderwagen. Natürlich liegt der Schwerpunkt nicht auf weglosem Kraxeln. Doch 800 Höhenmeter Kinderwagen stossen und bremsen ist auch eine Herausforderung. Logisch, dass einem da auch etliche Biker begegnen. Doch mit schönen Wetter und Aussicht hat sichs gelohnt. Den beiden Kleinkindern hat der Carschinasee sehr gefallen.

allg. Wegbeschreibung:
Von St. Antönien auf asphaltiertem Strässchen via Aschüel und Meierhofer Älpli bis Bärgli (2137 müM). Dort hat Mami den kleineren (1¼ Jahre) auf den Rücken gebunden und ist mit dem älteren (3½ Jahre) an der Hand zum Carschinasee spaziert. In dieser Zeit erkletterten die beiden Männer schnell das Chüenihorn. (Aufstieg in zügigem Tempo über ESE-Grat, ca. ½ Stunde, nicht 1 Stunde wie angeschrieben). Abstieg nach wundervoller Aussicht direkt zum Carschinasee. Dann im Kindertempo wieder zurück zum Kinderwagen. Abstieg mit Kinderwagen auf gleichem Weg.

Tour mit drei Erwachsenen und zwei Kleinkindern (1¼- und 3½-jährig)
Start: 10.45 Uhr, Rückkehr: 18:45 Uhr
 
 

Sollte Dich diese Tourenbeschreibung zu einer Nachahmung animiert haben oder falls Du bei einer ähnlichen Begehung ein besonderes Erlebnis hattest, so freue ich mich auf ein Echo!
Sende mir eine Nachricht über hikr.org oder per
Mail.


Tourengänger: KraxelDani

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»