Auf der Suche nach dem Pizzo Carbonara


Publiziert von chaeppi Pro , 13. Mai 2014 um 11:14.

Region: Welt » Italien » Sizilien
Tour Datum: 5 Mai 2014
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 1 Tage
Aufstieg: 300 m
Abstieg: 300 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Cefalù - Isnello - Piano Battaglia
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Piano Battaglia - Petralia Soprana - Geraci - Castelbuono - Cefalù
Unterkunftmöglichkeiten:Cefalù
Kartennummer:Parco delle Madonie 1:50.000

Der Pizzo Carbonara ist mit seinen 1979m der zweithöchste Berg Siziliens. Als Grundlage für diese geplante Wanderung hatte ich den detailierten Bericht von zaufen dabei. Von Cefalù sind wir mit dem Mietwagen nach Piano Battaglia im wunderschönen Parco delle Madonie gefahren. Herrschte an der Küste noch schönstes Wetter, gerieten wir schon ab Piano Zucchi in dichten Nebel. Auf dem Parkplatz in Piano Battaglia warteten wir dann eine Weile ab, in der Hoffnung dass sich der Nebel auflösen möge. Dem war leider nicht so. Im Nebel in dieser mir völlig unbekannten Karstlandschaft herumzuirren, kam für mich nicht in Frage. So entschieden wir uns die Übung abzubrechen.

Da wir nicht einfach auf demselben Weg zurückfahren wollten, beschlossen wir die nähere Umgebung etwas zu erkunden. So fuhren wir dann weiter in den wunderschönen Ort Petralia Soprana. Nach einem ausgiebigen City Trip gings dann weiter nach Gerachi wo sich noch eine alte Burgruine befindet. Auf einem kaum mehr benutzten und total verwucherten Wanderweg sind wir durch das hohe und nasse Gras zur Ruine aufgestiegen. So kam dann doch noch etwas Wanderfeeling auf. Abstieg dann durch das Städtchen zurück zum Parkplatz unten an der Umfahrungsstrasse. Über Castelbuono dann zurück nach Cefalù. So wurde halt aus einer geplanten Bergwanderung mehr oder weniger ein City Trip und die Carbonara haben wir als Spaghetti genossen :-)

Tourengänger: chaeppi


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (12)


Kommentar hinzufügen

bigblue hat gesagt: scent of Sicily.......yeah!!!
Gesendet am 13. Mai 2014 um 12:29
....begin to feel....scent of Sicily......
bellissimo.....
bentornato Chaeppi.....ti aspettavo :()))
un saluto
Pia

chaeppi Pro hat gesagt: RE:scent of Sicily.......yeah!!!
Gesendet am 13. Mai 2014 um 18:20
ti aspettavo in June at the shores of Lago Maggiore.Keep the wine cool ;-))
un caro saluto
chaeppi

bigblue hat gesagt: RE:scent of Sicily.......yeah!!!
Gesendet am 13. Mai 2014 um 18:37
Sicialian and cool :())))......ok!
un saluto a presto
Pia

bidi35 hat gesagt: Carbonara...
Gesendet am 13. Mai 2014 um 14:54
...ist und bleibt doch Carbonara...ob Berg, Pizza oder Spaghetti;-))

LG Bidi

chaeppi Pro hat gesagt: RE: Carbonara...
Gesendet am 13. Mai 2014 um 18:22
Carbonara esch emmer guet ;-))))

dabuesse hat gesagt: Weise Entscheidung
Gesendet am 13. Mai 2014 um 19:48
Ich hab mich damals am Pizzo Carbonara sogar bei totalem Sonneschein fast verirrt, den die Karten stimmen hinten und vorne nicht und die Markierungen sind ziemlich schlecht.

dulac Pro hat gesagt:
Gesendet am 14. Mai 2014 um 01:04
Hallo chaeppi,
ich war in meiner vor-hikr-Zeit ebenfalls in dieser Jahreszeit einmal in der Gegend unterwegs. Erfreulicherweise ohne Nebel. Doch mein damaliger Wanderführer, aus einem ansonsten renommierten Verlag, erwies sich nicht nur hier als in Praxis weitgehend unbrauchbar. Drum habe ich die Gegend um den Carbonara mehr oder weniger auf eigene Faust erkundet.
Mein Fazit von damals: das Umland von Cefalú ist im Frühjahr wunderschön und lohnt unbedingt einen Besuch.
LG Wolfgang

chaeppi Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 14. Mai 2014 um 10:03
dass der renommierte Wanderführer für die Carbonara Tour unbrauchbar ist, habe ich schon vor unserer Abreise in einem Internetforum gelesen. Deshalb habe ich den Bericht von zaufen mitgenommen. Leider half aber auch der nicht gegen den Nebel. Vieleicht klappt's ja das nächste Mal.
Das Frühjahr ist wohl wirklich die beste Zeit diese wunderschöne Gegend zu bereisen.
VG, chäppi

shuber Pro hat gesagt: gut entschieden
Gesendet am 14. Mai 2014 um 20:41
wir waren am 1.Mai 2007 auf dem Carbonara. Selbst bei schönem Wetter nicht einfach zu finden. Damals hatte es sogar noch etwas Schnee oben. Aussicht sehr schön.
LG Stefan

chaeppi Pro hat gesagt: RE:gut entschieden
Gesendet am 15. Mai 2014 um 09:15
obwohl der ja aus der Ferne sehr einfach aussieht, scheint es ein etwas verzwickter Hoger zu sein.
VG, chäppi

zaufen Pro hat gesagt: RE:gut entschieden
Gesendet am 12. Dezember 2015 um 20:46
Schwierig ist am Pizzo Carbonara eigentlich nichts, wenn man nicht versucht, die Westwände zu bezwingen - außer eben der Orientierung. Alle Karten, die es gibt, zusammengenommen, kann es aber auch in der Gegend gelingen, da anzukommen, wo man hin will. 2015 haben wir auch schon mehr Markierungen in der Region gefunden als 2013. Aber weiterhin sind etliche in den Karten eingetragene Wanderwege nur Wunsch, nicht Realität.

chaeppi Pro hat gesagt: RE:gut entschieden
Gesendet am 13. Dezember 2015 um 11:30
Ich werde das wohl einmal bei besserem Wetter versuchen. Bei Nebel ist da definitiv nichts zu holen ;-)


Kommentar hinzufügen»