Stadtrand-Bummel Luzern: Kloster Gerlisberg - Sonnmatt - Würzenbach


Publiziert von Felix Pro , 26. März 2014 um 19:11.

Region: Welt » Schweiz » Luzern
Tour Datum:24 März 2014
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-LU 
Aufstieg: 180 m
Abstieg: 166 m
Strecke:Luzern, Verkehrshaus|Lido - Leumatt - Kloster Gerlisberg - Leumattwald - P. 608 - P. 584 - P. 562 (Kurhaus Sonnmatt) - Hochhüsliweid - Luzern, Würzenbach
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Wyssachen, Abzw. Roggengrat - cff logo Wolhusen - cff logo Luzern, Verkehrshaus/Lido
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Luzern, Würzenbach - cff logo Huttwil
Kartennummer:1150

Zwischen günstigen Outdoor-Einkäufen im Schappe-Center Kriens und dem Besuch bei Freunden auf der anderen Stadtseite und der Übergabe der Kindertrage an meine Tochter liegt genügend Zeit drin, einen kleinen Bummel durchs halbwegs bekannte Erholungsgebiet zwischen Luzern und Adligenswil zu machen.

 

Das Wetter könnte weitaus freundlicher sein: ein kühler Wind weht bei der Bushaltestelle Luzern, Verkehrshaus|Lido; zeitweise sind bereits auf den ersten Meter unterhalb des Pilatus’ schneestöbernde Wolken erkennbar, der Himmel ganzflächig verhangen.

 

Erst laufe ich einige wenige Hundert Meter der Strasse entlang zurück, bevor ich auf einigen Strassenkehren durch ein privilegierten EFH-Quartier (Leumatt) und am historischen Gebäude der Pädagogischen Hochschule vorbei an einigen blühenden Sträuchern (die Magnolien trotzen dem Wintereinbruch gut) hoch wandere und schliesslich die Grünzone unterhalb des Klosters Gerlisberg erreiche.

 

Hier folge ich meist dem Wanderweg entlang des Waldrandes, bereits hier einen - trotz tiefliegender Wolkendecke - hübschen Blick übers Luzerner Seebecken gewinnend. Nach einem kurzen Gang über offenes Feld - mit leichtem Schneefall - trete ich nun definitiv in den Wald ein und steige gemütlich an zum Leumattwald. Diese sanfte Waldkuppe wird im Sommer wohl viel besucht sein - heute treffe ich hier, wie auch während der gesamten Kurz-Wanderung, nur sehr wenige Leute an.

 

Mein Weg führt mich anschliessend, nachdem ich im NW doch die heranziehende „blaue Zone“ feststellen konnte, am südwestlichen Rand des Zimmeriwaldes hinunter via P. 584 zum Kurhaus Sonnmatt.

 

Etwas östlich davon beginnt ein langer Treppenabstieg durchs schöne Aussenquartier bis kurz vor Hochhüsliweid; auf der Quartierstrasse schliesslich geht’s abschliessend zur Bushaltestelle Luzern, Würzenbach - und zum feinen Apéro bei meinen Freunden. 


Tourengänger: Felix


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»