Gemischter Teller am Hoch Fulen (2506 m)


Published by alpinos , 14 December 2013, 20h18.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike:14 December 2013
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR 
Time: 5:15
Height gain: 1500 m 4920 ft.
Height loss: 1500 m 4920 ft.
Access to start point:PKW bis

All inclusive...
[Tour AlpinosM mit Joris, Philipp & Tobias]


Man(n) will ja nicht klagen, bisher hielt der Winter doch schon das ein oder andere Bonbon bereit und wir konnten schon wunderbare Tourentage erleben. Aber jetzt wär halt schon mal wieder etwas Schnee angesagt; halt nicht aus Luxus, sondern eben einfach weil wieder mal nötig. Mit aperen Südhängen bis auf 1500/2000 m und abgeblasenen Rücken und Hängen muss man die Skitourenziele schon genau wählen.

Wir entschieden uns heute für das Brunnital und wurden mit einem rechhaltigen Potpourri an Schnee- und Wetterbedinungen bedient. Abmarsch 8:15 Uhr bei P.1023 bei wolkenlosem Himmel. Dann weiter entlang des Wanderwegs auf der rechten Talseite mit hübschen Schneehauben auf den Steinen und wunderbarer Morgenstimmung zur Alp Brunni (1395 m). Aufstieg über teils hart gepressten, teils gedeckelten und zerfahrenen, teils pulvrigen Schnee ins Vorder Griesstal (1907 m). Anstieg zum Stich (2320 m) und weiter zum Gipfel des Hoch Fulen (2506 m; 12:20 Uhr) wieder teils hart gepresst/gedeckelt aber gut zu gehen.

Mittlerweile waren dicke, graue Wolken herangezogen und es hatte zu schneien begonnen. So fiel die Gipfelrast nicht ganz so üppig aus. Abfahrt bei wechselnden Sicht- und "lehrreichen" Schneeverhältnissen. Der Hang östlich des Wiss Stöcklis war zwar schon zerfahren, aber noch erstaunlich pulvrig. Insgesamt wieder eine schöne Tour, am Hoch Fulen.

Hike partners: alpinos


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD
PD
15 Apr 18
Fleissarbeit am Hoch Fulen · Zoraya
PD
8 Dec 13
Hoch Fulen (2506m) · أجنبي
AD-
PD
13 Feb 11
Hoch Fulen 2506m · Pere

Post a comment»