Glogghüs 2534m


Publiziert von Sputnik Pro , 4. April 2006 um 19:52.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Oberhasli
Tour Datum:21 Mai 2001
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: Westliche Melchtaler Alpen   CH-BE   CH-OW 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 1300 m
Abstieg: 1300 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Hasliberg / Wasserwendi ist vom Brünigpass mit dem Postauto erreichbar. Zur Winter- und Sommersaison kann man bis 50m unter den Gipfel mit dem Sessellift hochfahren.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels in Hasliberg.
Kartennummer:LKS 1:25000 Innertkirchen (Nr.1210)

HÖHEPUNKT ZWISCHEN HASLIBERG UND MELCHSEE-FRUTT.

Mein OW-Gipfel Nummer 7.

Trotz der einfachen erreichbarkeit sollte der Gipfel nicht unterschätzt werden und nur von trittsicheren Berggänger unternommen werden, sonst besteigt man besser den einfachen in der Nöhe liegenden Hochstollen. Am Gipfelgrat hat es einige ausgesetzte Stellen, beim Schnee wie jetzt im Mai waren diese recht rutschig! Sonst war der Aufstieg ab Hasliberg problemlos, oberhalb 2000m ging es zügig immer über harten Schnee bis zum Ende des Sesselliftes hoch. Lohnenswert ist der Glogghüs auf der Grenze BE/OW wegen der hervorragenden Sicht auf die Berner Alpen und den Tiefblick auf die Melchsee-Frutt.

Genaue Route:  Hasliberg Wasserwendi - Gmeissli - Halmersmad - P.1483m - P.1582m - Undere Stafel - Mägisalp - P.2041m - P.2432m (Ende Sessellift) - P.2464m - Nordwestgrat - Gipfel - Abstieg wie Aufstieg bis Halmersmad - Bir Schiir - Hasliberg Wasserwendi.

Tour im Alleingang.

Anmerkung: Am 8.5.2010 bestieg ich das zweite Mal den Glogghüs, für den Bericht siehe: www.hikr.org/tour/post22961.html .


Tourengänger: Sputnik

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»