Guffert (2196m) bei spätherbstlichem Kaiserwetter


Published by felixbavaria , 18 November 2012, 13h10.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Rofangebirge und Brandenberger Alpen
Date of the hike:17 November 2012
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 6:00
Height gain: 1300 m 4264 ft.
Height loss: 1300 m 4264 ft.
Access to start point:Von Achenkirch nach Steinberg am Rofan. Großer Parkplatz im Ort (2 € / Tag).
Maps:Kompass 8

Die stabile Hochdrucklage hat dafür gesorgt, dass in den Nordalpen nach dem Wintereinbruch Ende Oktober südseitig wieder (fast) alles geht.

Start am großen Parkplatz in Steinberg am Rofan. Über eine Brücke und durch schönen Bergwald zunächst gemächlich empor. Später durch Latschen an einem markanten Felskopf vorbei auf eine Hochfläche. Dort links halten (Ww.) und durch Karstgelände zu einem Sattel, wo sich der Weg mit dem Nordanstieg vereinigt. Über Schrofen und Felsen unschwierig, aber teils exponiert zum Gipfel.

Derzeit ist beim Gipfelanstieg auf dem markierten Weg mit Blankeis zu rechnen, das pfadlos umgangen werden muss.

Der Abstieg erfolgt zunächst auf dem Anstiegsweg bis zur Wegverzweigung auf der Hochebene. Dort kann man entweder auf gleichem Weg ins Tal absteigen, oder noch die Runde übers Luxegg dranhängen. Dabei steigt man zunächst zum Guffertstein auf (ca. 100m Gegenanstieg), wo sich noch einmal ein schöner Blick in die Zentralalpen und zurück zum Guffert bietet. Danach geht es in vielen Kehren durch Latschen zur Luxeggalm. Dort links halten; eine Hangquerung leitet nach Osten, danach geht es durch schönen Bergwald auf etwas holprigem Pfad nach Vordersteinberg und von dort auf einer kleinen asphaltierten Straße zurück zum Ausgangspunkt.

Fazit: Ein beliebter Aussichtsgipfel, ideal bei AKW im Herbst. Auf dem Abstiegsweg ist deutlich weniger los als auf dem Normalweg, hier kann man absolute Stille genießen.

Schwierigkeit: Gipfelflanke T3 (bei Sommerverhältnissen), sonst T2.

Hike partners: felixbavaria


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»