Trailrun zur Wangspitze


Publiziert von MarkB , 22. Juli 2012 um 16:11.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Lechquellengebirge
Tour Datum:22 Juli 2012
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 1050 m
Abstieg: 1050 m
Strecke:Buchboden-Gadenalpe-Matonaalpe-Wangspitze
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über Sonntag im Großen Walsertal weiter nach Buchboden. Durch Ortskern durchfahren und über schmale Straße zu einem Parkplatz für die Besucher von Bad Rothenbrunnen (keine Parkgebühr)

Diese recht einfache Tour bietet sich bei eher mäßigem Wetter als schöner Trailrun an. Die insgesamt etwas mehr 1.000 Höhenmeter sind auf ca. 7km verteilt, so dass es nie zu steil wird. Gestartet wird in Buchboden (bis zum Parkplatz vor Bad Rothenbrunnen fahren). Der erste Abschnitt ist gemäßigt und auf einer breiten Schotterstraße zu Bad Rothenbrunnen (wo man auf der Rückkehr auch kurz einkehren kann). Nun windet sich der Wanderweg, der recht breit ist, auf der östlichen Seite des Matonabachs hoch und folgt diesem mehr oder weniger stetig bis zur Gadenalpe. 

Der Weg zweigt hier nach Westen ab und führt in mäßig steilen Serpentinen zur Matona-Alpe hoch. Hier wird der Weg zum Pfad und über eine Weide und einen kurzen, aber steilen Anstieg wird der Wangsattel erklommen. Nun ist es nur noch ein paar Hundert Meter Weg am Rücken bis zur Wangspitze. Der Weg ist hier ebenfalls völlig unschwierig. Der Retourweg ist derselbe, oder man steigt über einen Wanderweg nach Westen zur Rindereralpe ab, von wo man wieder fast schon flach nach Norden nach Buchboden kommt. 

Für eine Wanderung muss laut Wegweiser rund 7 Stunden einberechnet werden, mit den Laufschuhen ist man in 2,5 Stunden locker wieder retour. Laufstöcke empfehlenswert, aber kein Muss. Klare Bäche gibt es überall, Windjacke nicht vergessen. 

Weitere Eindrücke habe ich hier gesammelt.

Tourengänger: MarkB


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»