"Wanderautobahn" Eigertrail


Publiziert von HBT , 10. Dezember 2007 um 21:15.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Jungfraugebiet
Tour Datum:25 Juli 2007
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 2:00
Abstieg: 684 m
Strecke:Station Eigergletscher - Alpiglen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Parkplätze in Interlaken, nachher sind wir mit dem Zug von Interlaken nach Grindelwald gefahren.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:siehe Ausgangspunkt
Unterkunftmöglichkeiten:"Hotel des Alpes" in Alpiglen

Die berühmte Eigernordwand wollte ich auch einmal aus der Nähe sehen, darum beging ich den Eigertrail. Der Trail war längst nicht so überfüllt wie es die Menschenmasse in der Bahn hätte vermuten lassen, doch es ist immer noch eine halbe Völkerwanderung. Doch bei dieser Tour wusste ich sowieso schon im vorherein, dass wir nicht die "stille" Bergwelt geniessen, sondern die Eigernordwand betrachten werden. Auch ein Grund wieso die Auswahl auf den Eigertrail traf, war die Kondition die man für diese Strecke braucht. Ich fühlte mich nicht fit und stellte am Abend dann auch fest, dass ich leichtes Fieber hatte.

Der Trail startet bei der Station Eigergletscher (2320 m) der Jungfraubahn. Weiter führt der Weg über Schotter und Wiesengelände zur Kuppe Wart (2285 m). Hier legten wir eine Rast ein und beobachteten die Nordwand mit dem Feldstecher. Der Weg führt weiter unter der Nordwand hindurch nach Alpiglen (1616 m).

Auf dem Weg kann man perfekt in die Einzelstellen der riesigen Eigerwand einblicken, leider war das Wetter nicht perfekt und wir sahen nur zu Beginn die ganze Wand ohne Wolken.


Tourengänger: HBT, Muriel

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»