Männlichen - Eiger Trail - Grindelwald (mit 1 Junior)


Published by Frankman , 13 November 2017, 18h14.

Region: World » Switzerland » Bern » Jungfraugebiet
Date of the hike: 2 September 2013
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 7:00
Height gain: 453 m 1486 ft.
Height loss: 1643 m 5389 ft.
Route:Männlichen, Eiger Trail, Grindelwald, 18km
Access to start point:cff logo Grindelwald
Access to end point:cff logo Grindelwald
Maps:outdooractive.com

Mit der Aussicht auf eine lange Gondelfahrt, den direkten Kontakt mit der Nordwand und natürlich mit der Bahnfahrt ins Berner Oberland, braucht es nicht mehr viel Überredungskunst, zumindest einen Junior als Begleitung zu gewinnen.
Die Gondelfahrt von Grindelwald- Grund zum Berghaus Männlichen ermöglicht ein intensives Abarbeiten der Landschaft und Orientierung der Region am Fuß der Nordwand. Beim Berghaus Männlichen lockt erst einmal der Blick über den Zaum hinunter nach Wengen und über das Lauterbrunnental. Wie eine Miniatureisenbahn verläuft am gegenüberliegenden Hang die Bahn von der Grütschalp über Winteregg bis Mürren.
Vorbei an Tschuggen und Lauberhorn verläuft der breite Weg langsam abwärts zur Kleinen Scheidegg. Imposant, wie sich EMJ mehr und mehr auftürmen. Den Touristrubel an der Kleinen Scheidegg lassen wir schnell hinter uns und steigen Richtung Station Eigergletscher parallel zur Trasse der Jungfraubahn aufwärts. Nach dem Fallbodenhubel verlassen wir den breiten Weg und nehmen die Variante über die ehemalige Seitenmoräne des Gletschers. Den glazialen Formenschatz erkennt man hier wie aus dem Bilderbuch. Auf diesem Abschnitt hat man wirklich das Gefühl, im Hochgebirge zu sein.
An der Station Eigergletscher beginnt dann der eigentliche  EigerTrail. Der Einstieg in den Rotstock- Klettersteig und die Informationstafeln zur Erstbegehung der Nordwand sind für viele Wanderer Etappenziel. Entsprechend viel Publikum befindet sich daher auch hier am P 2280m.
Im Abstieg Richtung Alpiglen hat man gelegentlich auch im Hochsommer noch Schnee unter den Füßen. Am Berghaus Alpiglen bestünde nun die Möglichkeit, mit der Bahn hinab nach Grindelwald zu fahren. Wir aber wollen zu Fuß den Talgrund erreichen. Immer in Sichtweite zur WB Grindelwald –Kleine Scheidegg geht es nun abwärts. Beim Gegenanstieg von Grund hinauf ins Dorf Grindelwald kommt mir die Erinnerung, wie ich früher den Junior über weite Strecken auf den Schultern getragen habe. Mittlerweile muss ich um moderateres Tempo bitten, damit mir der Bursche nicht davonrennt. Zeiten ändern sich.

Hike partners: Frankman


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»