Winterwanderung am Feldberg


Publiziert von jobi , 19. Oktober 2007 um 21:33.

Region: Welt » Deutschland » Südwestliche Mittelgebirge » Schwarzwald
Tour Datum:20 Februar 2005
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 300 m
Abstieg: 300 m
Strecke:Feldberger Hof - Seebuck - Feldberggipfel - Todtnauer Hütte - Feldberger Hof
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Freiburg/Breisgau: Titisee-Neustadt - Feldberg Von CH: Basel - Schopfheim - Wiesental - Feldberg
Unterkunftmöglichkeiten:In der Ortschaft Feldberg

Dieser Tag war ursprünglich als Wintersporttag geplant, d. h. wir wollten eine Wander- und Skifahrergruppe anbieten. Leider wollten von den insgesamt 6 Personen nur eine Teilnehmerin Ski fahren.

Nachdem wir uns am PPlatz in Freiburg trafen, kamen wir trotz winterlicher Straßenverhältnisse schnell am Feldberg an. Leider war der Parkplatz am Feldberger Hof belegt, so dass wir weiter unten an der Straße parken mussten. Am Feldberger Hof herrschte ein Trubel wie auf einem Jahrmarkt. Als sich unsere Skifahrerin vom Rest der Gruppe verabschiedete, liefen wir Richtung Todtnauer Hütte weiter. Schnell wurde es ruhiger und wir waren zeitweise alleine unterwegs. Nach kurzer Zeit stieg der gebahnte Weg etwas steiler zum Seebuck (1448 m) an. Als wir die Hochfläche erreichten, waren die Wege nicht mehr so gut gebahnt, und das Laufen war recht beschwerlich. An den fast eingeschneiten Sträuchern und Wegweisern konnte man die Schneehöhe erahnen. Voller Neid beobachten wir einige Schneeschuh-Tourengänger ;-) Vom Seebuck ging der Weg zum Feldberg-Gipfel (1493 m) weiter. Dort überraschte uns Jochen mit einer Thermoskanne Glühwein. Von dort stiegen wir direkt zur Todtnauer Hütte (1319 m) ab. Nun liefen wir ohne nennenswerte Steigungen zum Ausgangspunkt zurück. Dort trafen wir auch wieder unsere Skifahrerin Renate. Die Wanderstrecke betrug ca. 7 Km.

Die Schlusseinkehr fand im Gasthof "Feldberg" in Todtnau statt.

Die Bilder findest Du unter http://straussenclique.com/bilder/feldberg


Tourengänger: jobi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»