Von Wiesen über die Wiesner Alp nach Schmitten durch Wälder und aussichtsreiche Alpen


Publiziert von AndiSG , 21. November 2011 um 22:07.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Albulatal
Tour Datum:20 November 2011
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 4:15
Aufstieg: 744 m
Abstieg: 898 m
Strecke:Wiesen Dorf - Hinderem Rügg - Wiesener Alp - Martrüel - Schmittner Alp - Pardela - Schmitten
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Postauto nach Wiesen, Post
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Ab Schmitten, Innerdorf mit dem Postauto

Nach einer erholsamen Nacht in Filisur fuhren wir mit Zug und Postauto nach Wiesen. Hier beginnen wir unsere Wanderung hinauf zuer Wiesener Alp. Zuerst steigt der Weg in grossen Kehren den Hang hoch bis wir dann irgendwann in den Wald eintreten. Wir sind froh, endlich die Teerstrasse zu verlassen. Beim Punkt 1721 m nehmen wir den Weg über die den Hinderem Rügg. Der ist zwar steiler und auch etwas länger, dafür ist die Aussicht auf die umliegende Bergwelt und den kleinen Ställen einfach traumhaft.

Nach dem steilen Aufstieg erreichen wir dann auf fast ebenem Weg die Wiesener Alp. Da es noch vor dem Mittag ist, steigen wir weiter hoch dem Hang entlang zur Alp Martrüel. Hier ist die Aussicht noch schöner auf den Piz Ela und all die anderen Berge. Hier geniessen wir das Mittagessen, obwohl die Kälte uns bald wieder zum Aufbrechen zwingt. Ist ja immerhin schon bald Ende November und es liegt noch fast kein Schnee....

Der Abstieg führt uns zuerst über den schmalen und steilen Alpweg, und weiter unten dann durch einen lichten Wald zur Schmittner Alp. Ab hier steigt der Weg über Pardela durch den Wald hinunter ins Dorf Schmitten hinab. Dort erwischen wir gerade das Postauto, dass uns nach Davos Platz bringt.

Tourengänger: AndiSG

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»