Sajatkopfüberschreitung


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 17. Oktober 2011 um 17:17.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Venedigergruppe
Tour Datum:13 September 2011
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Klettersteig Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 7:00

Eine traumhafte Gratüberschreitung für trittsichere Bergsteiger! Über die (im Herbst nicht mehr so blühenden) Sajatmähder gehts steil hinauf zur Sajathütte. Danach stiegen wir Richtung Scherneskopf, nach dem versicherten Teil wollten wir nach links auf den Knappenspitz klettern. Hier gibt es einen neuen 30m Klettersteig. Doch das Seil ist extrem dünn und sehr locker gespannt. Zudem ist das Gestein noch sehr brüchig. Da wir kein Klettersteigset mit hatten bestiegen wir den Gipfel dann doch nicht. So gings weiter zur Kreuzspitze. Nach einer Rast am Grat oder meist knapp darunter nach Süden. Nach einem steilen Abstieg nach Osten folgt eine Stahlseilpassage zurück auf den Grat. Nun westl. hinab und über Blöcke zum Hinteren Sajatkopf. Der weitere Weg zum Vorderen Sajatkopf ist einfacher. Dann gings sehr steil hinab zum Gumpachkopf und dann durchs Timmeltal zurück!
Am Grat sind ungesicherte Passagen bis 2 und sehr ausgesetztes Gehgelände un bewältigen! Das Panorama zur Venedigergruppe ist traumhaft, vom Vorderen Sajatkopf mit seinem 10m hohen Kreuz hat man einen tollen Blick auf die Lasörlinggruppe.

AUFSTIEG: Vom P. in Bichl am markierten Wanderweg zur Sajathütte (1h45min) und weiter zur Kreuzspitze (3h30min), ein Abschnitt ist versichert (B). Nun dem gut markierten Steig bis zum Vorderen Sajatkopf folgen (4h30min).

ABSTIEG: Steil auf einem Rücken hinab zum Gumpachkopf (Alm) und weiter am flachen Weg ins Timmeltal. Nun entlang des Bachs nach Süden und kurz vor der Bodenalm nach rechts nach Bichl. (2h15min)

SCHWIERIGKEIT: II, absolute Trittsicherheit

ABSICHERUNG: keine Sicherungen vorhanden (außer einmal Stahlseil). Für schwache Geher Sicherungsseil und Zackenschlingen mitnehmen!

WETTER: Traumhaftes Bergwetter

MIT WAR: Hubert

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 7772.gpx Track

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»