Niderbauen Chulm, steiler Aufstieg, kurvenreicher Abstieg


Publiziert von kopfsalat Pro , 21. September 2010 um 22:35.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:21 September 2010
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW   CH-UR 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1335 m
Abstieg: 1375 m
Strecke:Seelisberg - Niderbauen Chulm - Emmetten
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Seelisberg, Geissweg
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Emmetten, Post
Unterkunftmöglichkeiten:Emmetten
Kartennummer:1171 Beckenried

Da wollte ich schon lange mal rauf. So hab ich ein wenig im hikr gestöbert und mir meine Route zurecht gelegt. Aufstieg auf dem Leiternweg, Abstieg entweder auf alten Wegspuren von Frutt nach Sagendorf oder durch den Tritt via Äugstliboden (Jägerhütten) nach Dürensee. Es wurde die letztere Variante. Wieso dieser Weg nicht markiert ist, wissen die Götter, ist er doch sehr gut ausgebaut und dank seinen über 30 Kehren auch sehr knieschonend. Naja mir war's recht, hab dort, bis auf einen Jäger, keine Menschenseele getroffen.

Tourengänger: kopfsalat


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 3548.xol Niderbauen-Chulm

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

artishokka hat gesagt:
Gesendet am 16. Oktober 2010 um 15:29
mal wieder was für bergläufer und erst noch mit Fjord, Schiller und, hmm, Bergdohle?


Kommentar hinzufügen»