Im Nebel zum Sunnig Grat


Publiziert von MaeNi , 26. Oktober 2009 um 19:43.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:26 Oktober 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Aufstieg: 660 m
Abstieg: 660 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW nach Intschi
Unterkunftmöglichkeiten:Rest. Alpenblick Sunnig Grat Hütte Leutschachhütte
Kartennummer:Urner Wanderkarte "Maderanertal"

Nun, MaeNi waren seit drei Wochen auf keiner Tour mehr..und das wurde nun für unsere Psyche langsam aber sicher etwas streng...Deshalb machten wir uns heute trotz dem Geräusch von leichtem Regen auf unserem Dachfenster auf in Richtung Urnerland, zumal auch die Webcam vom Nätschen ob Andermatt über einem riesigen Wolkenmeer bestes Wetter zeigte. Also nichts wie los nach Intschi, von wo aus wir gemütlich mit dem Bähnli hoch ins Arni schwebten. Von hier aus gingen wir nun also unsere Tour an...immer in der Hoffnung, dass wir dann irgenwann mal über den Nebel kommen würden.

Tja, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt....der Nebel verschwand ausser für ein paar kurze Momente nicht wirklich und so entschieden wir auch, den Weiterweg auf den Jakobiger nicht unter die Füsse zu nehmen und wieder ins Arni abzusteigen. Nun, viel an Aussicht gab es heute nicht, aber zumindest waren wir wieder mal auf einem Gipfel und unsere Nerven konnten sich wieder ein bisschen beruhigen...  ;-)

Aufstieg:
Bergstation Arni - Arnisee - Grüenwald - Riedboden - Sunnig Grat Hütte - Sunnig Grat

Abstieg:
Auf gleichem Weg

Verhältisse:
Wie gesagt...Nebel, Nebel und nochmals Nebel! Nur kurze Aufhellungen. Wege im unteren Teil feucht, das rutschige Wurzelwerk im Wald verlangt etwas Aufmerksamkeit. Je weiter hoch man kommt, umso mehr verwandelt sich der Weg in einen kleinen Bach, der vom schmelzenden Schnee munter gespiesen wird. Ab ca. 1700m kommt man dann um den Schnee nicht mehr herum, aber da der Sunnig Grat häufig besucht wird, ist eine gute Spur vorhanden. Die Sunnig Grat Hütte und die Leutschachhütte haben geschlossen.

Tourengänger: MaeNi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»