Zimba 2643m (Überschreitung)


Publiziert von hatler , 27. September 2009 um 21:28.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Rätikon
Tour Datum:26 September 2009
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Aufstieg: 1850 m
Abstieg: 1850 m

Routenbeschreibung:

Anlässlich der 400. Zimbabesteigung des Zimbakönigs Emil Galehr starteten wir am Morgen um 06:30 Uhr nach dem Tunnel in Bürserberg zur Sarotlahütte. Erst das Tobel hinab und dann kurz über den Fahrweg bis es über den Bergwanderweg zur Hütte geht. Dort angekommen empfing uns auch schon der Emil voller Vorfreude auf seinen Ehrentag. Nach kurzer Stärkung traf auch schon der Rest unseres Trupps ein. Pünktlich um 09:00 Uhr nach kurzer Lagebesprechung gings empor zum Zimbajoch. Kurz unter der legendären Sohmplatte legten wir unsere Gurte an und seilten uns an. In 3 Seilschaften kletterten wir über die Platte und schließlich weiter in gutem II. Grat zum Gipfel. Abstieg erfolgte über die Nordostkante mit Abseilen in 3 Seillängen. Nach kurzer Nachfeier auf der Sarotlahütte, wo Emil noch mit seiner Harmonika aufgeigte, machten wir uns wieder bereit für den Abstieg zum Ausgangspunkt.

 

Verhältnisse:

Bis Zimbajoch gut markierter und an ausgesetzten Stellen gesicherter Steig, Sohmplatte III. Grad, guter griffiger Fels, Abstieg über Nordost am einfachsten, Abseilmöglichkeiten in 3 Seillängen, kann aber auch gut im II. Grad abgeklettert werden



Weitere Bilder unter http://www.molldu.at


Tourengänger: hatler

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

IV
5 Jul 15
Überschreitung Zimba · Sherpa
T3 III
15 Aug 13
Klettertour auf die Zimba · goppa
T6 IV ZS+
12 Aug 11
Zimba-Überschreitung Ost-West · quacamozza
III
T6+ ZS+ IV ZS+

Kommentar hinzufügen»